Muss man nach dem ersten Date gleich verliebt sein?

8 Antworten

Das ist jedes Mal anders und so wie du es erlebst, ist das völlig OK. Dass einer mehr vom anderen will ist normal, vor allem, wenn der Mann deine Zurückhaltung spürt, dann kommen ihm selber keinerlei Zweifel. Zweifel kriegen Männer eher, wenn sie ihr Ziel erreicht haben und sie das Gefühl haben, die Frau will sie mit Haut und Haaren fressen. Was sich einem zu Füßen wirft, verliert scheinbar an Wert, was unerreichbar ist, wird attraktiver. Lass ihn noch eine Weile 'zappeln' und schau dir die Sache genau und in Ruhe an und wie sie sich für dich entwickelt. Dass man nach den ersten Dates nicht Hals über Kopf verliebt ist, ist völlig OK.

Eine verbindliche Regel oder Norm nach der wievielten Begegnung Du sozusagen verpflichtet bist verliebt zu sein, die gibt es natürlich nicht und ergo dies geschieht letztendlich von Fall zu Fall sehr unterschiedlich schnell bis hin und auch das ist möglich, dass es überhaupt nichts wird mit den tieferen Gefühlen füreinander. Das kann dann beidseitig der Fall sein, aber es kann auch nur einen der beteiligten Protagonisten treffen.

@ Midow

Nein man muss sich nicht zwangsläufig sofort verlieben. Aber beim dritten Treffen sollte man schon merken, ob man sich mehr vorstellen könnte.

Das hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, dass du länger Single warst. Das Gegenteil müsste dann eigentlich eintreffen, wenn man sich mit jemand trifft und Gefühle in einem hochsteigen, die man lange vermisst hat.

Dazu wäre allerdings die Voraussetzung, dass man den anderen soweit anziehend findet.

Es gibt Menschen, die schon nach dem zweiten Mal genau wissen, dass der andere genau richtig für ihn ist, vielleicht gehört er ja dazu? Andere werden sich nie entscheiden können.

Seine direkte Art könnte man jetzt mehrfach deuten.

Du kannst ja noch abwarten, wenn ihr euch sonst versteht, vielleicht tut sich bei dir ja noch was.

Ich habe ein Paar als Freunde, wir alle kennen uns untereinander und beide konnten sich nicht ausstehen und dann hat es doch gefunkt und sie sind immer noch zusammen.

Man kann dir nur den Rat geben, genau hinzuschauen, wen du dir anlachst wenn du was festes suchst.

Nicht nur, ob er zu dir passt, sondern auch ob du zu ihm passt. Zu schnell sich in was reinsteigern bringt nie was. Man muss sich erst mal kennenlernen und dann erst kann man genauer sagen, was Sache ist.

muss es nach dem zweiten date schon funken?

ich find ihn nett, sympathisch und auch attraktiv aber der funken ist noch nicht übergesprungen...

...zur Frage

Wie frage ich nach einer Beziehung?

Hallo, ich (16) habe morgen und am Donnerstag mein zweites und drittes Date mit meiner bereits ''inoffiziellen'' Freundin (am Donnerstag 15), weil es ist so dass wir beide verliebt sind und so weiter und jeden tag endlos lange schreiben oder telefonieren. Da es wiegesagt noch inoffiziell ist würd ich sie gern nach einer Beziehung fragen. Das will ich bei unsrem dritten date und an ihrem Geburtstag machen. morgen am dienstag isses ganz normal alles aber am donnerstag frag ich mich wie ich das alles angehen soll weil alles auf einmal ist. Ich plane natürlich ihr zum Geburtstag ein kleines geschenk zu machen usw und sie dann halt während dem treffen irgendwann zu fragen. Ausserdem haben wir uns noch nicht geküsst und wenn sie ja sagt (was passieren wird ^^)soll ich sie dann küssen oder fragen ob ich sie küssen darf? Oder soll ich versuchen sie morgen schon zu küssen? Hoffe man kann was aus dem Text verstehen danke schonmal (:

...zur Frage

Ich will nicht mehr die gleichen Fehler machen, woher weiß ich also wann ich verliebt bin und wann nicht?

Ich war noch nie wirklich verliebt hatte aber schon einige Beziehungen, wenn man das so bezeichnen darf. In Büchern und Filmen wird immer von einem Kribbeln im Bauch und steigendem Puls usw. erzählt, aber wie ist es wirklich? Ich möchte nicht immer die selben Fehler bei Jungs machen und bei jedem Funken von Annäherung denken er mag mich und ich muss ihn auch mögen. Ich möchte mir einfach sicher sein und so etwas vermeiden.

...zur Frage

Beziehung ohne "Verliebtseinsgefühle"?

Hey! Ich bin jetzt seit 2 Wochen mit meinem neuen Freund zusammen. Wir waren vorher 4 Jahre beste Freunde und mal ganz davon abgesehen, dass ich es völlig ungewohnt und komisch finde, habe ich einfach das Gefühl, dass mir das "gewissen Etwas" fehlt. Diese Schmetterlinge, diese Kribbeln im Bauch, das man eben als Verliebtsein bezeichnet ist nicht da.

Klar, wir kennen uns als Personen und schätzen uns sehr, mögen uns vertrauen uns 100%, aber kann man darauf eine Beziehung aufbauen? Ich habe mich darauf eingelassen, weil ich dachte es könnte vielleicht klappen, jetzt weiß ich, dass ich nichts fühle und dass das irgendwie wie "Freundschaft plus" ist.

Was sagt ihr dazu? Könntet ihr euch sowas vorstellen? Sollte ich es lieber lassen?

...zur Frage

Soll ich ihr sagen, dass es ein Date ist?

Ich habe mich mit einem Mädchen verabredet in das ich verliebt bin. Ich habe sie aber nur zu einem Treffen eingeladen zum Quatschen, sollte ich ihr sagen, dass es ein Date ist ?

...zur Frage

nervös erstes date mit schwarm?

Ich habe einen jungen kennengelernt er ist in meiner parallelklasse und wir haben uns ineinander verliebt. Er hat mich gefragt ob ich mit ihm ins kino gehen will. Aber ich bin richtig nervös. Woher weiß ich ob er mich auch mag oder wenn er mich küssen will? Wie verhalte ich mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?