Muss man Krankenversicherungsbeiträge zahlen, wenn man Student ist und Ferienjob ausübt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise würde man einen Studenten als Werkstudent anmelden und dann gibt es nur Beiträge zur Rentenversicherung. Der Student ist weiterhin für seine Krankenversichung zuständig.

Was sagt denn die Kopie der Anmeldung zur Sozialversicherung, was die Lohnabrechnung, wurden Beiträge zur Sozialversicherung, außer Rentenversicherung, abgezogen?

Wenn ja, sollte der Student sich vielleicht mal mit seiner KV in Verbindung setzen wie sein Status im Moment ist.(Durch An- u. Abmeldungen kann durchaus Kuddelmuddel entstehen).

Dinge, die in der Lohnsteuerbescheinigung stehen, werden in den Programmen zur Einkommensteuererklärung abgefragt und außerdem werden diese Daten elektronisch übermittelt. Wären sie abzusetzen, würde das wohl berücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

besteht eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Ist es eine eigenständige Krankenversicherung oder über die Eltern?

Wie alt ist der Student?

Geht es um einen Arbeitgeber oder zwei verschiedene (Minijob und Ferienjob)?

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei deinem Text scheint etwas durcheinander zu gehen.

Einen Basistarif gibt es nur in der PKV.

Krankenkassenbeiträge zahlt man aber an die GKV.

Also, wie bist Du jetzt tatsächlich krankenversichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von micholee
04.11.2015, 01:37

Vielleicht habe ich die Wörter durcheinander gebracht, bzw. hätte Basis nicht erwähnen sollen. Die Person ist Student und ist zwangsversichert bei der krankenversicherung, ich gehe davon aus GKV.

0

Was möchtest Du wissen?