Muss man in Köln die Einbürgerungszusicherung für das türkische Konsulat ins Türkische übersetzen lassen?

2 Antworten

Als "Unerfahrener" gehe ich davon aus, dass den Sachbearbeitern im türkischen Konsulat in Köln schon oft Einbürgerungszusicherungen vorgelegt wurden und ihnen der Wortlaut zur Genüge bekannt ist. Wenn dennoch eine Übersetzung verlangt werden sollte, könnte ich das nur als Schikane bezeichnen. Außer Reisepass und Nüfus wäre vielleicht eine  Geburtsurkunde, wenn du in der Türkei geboren bist, ein Auszug aus dem (türkischen) Familienregister von Vorteil.

Hi,

du warst sicher schon da. War die Übersetzung notwendig? Laut der Webseite des Konsulats schon. Das wäre wirklich reinste Schikane. Aber besser habe ich sie dabei als einen neuen Termin vereinbaren zu müssen.

Was möchtest Du wissen?