Muss man den Schornsteinfeger immer herein lassen?

4 Antworten

Nein, Du kannst den Termin natürlich aus gewichtigen, persönlichen Gründen verschieben, z.B. Krankheit oder Urlaub. Allerdings ist es prinzipiell Deine Pflicht, den Schornsteinfeger zu empfangen.

Siehe hier: http://www.derschornstein.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/derschornstein.de/derschornstein/FAQ2&cmd=all&Id==6&sessionid=

Also, wenn er sich am Vortag anmeldet; dann muss man ihn sicher nicht herein lassen. (Man kann ja schließlich zu dem Termin was vorhaben). Meiner meldet sich immer 14 Tage vorher an. Vor drei Jahren hatte ich mehrere Termine verstreichen lassen; es klappte einfach nicht mit meinen Schichten! Da bekam ich Post vom Ordnungsamt!!! Mir drohte also ein Bußgeld!! Ich habe in meiner Wohnung keine Esse in dem Sinne. Aber ich habe einen Abluftschacht, (Küche); der wird jährlich gereinigt.

Aus gesetzlichen Gründen und zum Schutz muss dem sein. Aber wenn er natürlich nur einen Tag vorher bescheid sagst ist das kritisch es muss eine angemessene Frist sein. Aber wiederkommen wird er ja so oder so. Und zum kamin auch der zählt dazu und auch wenn du den Schornstein selbst reinigen würdest, muss er das machen denn er haftet dafür z.B. bei einem Schornsteinbrand.

Offenen Kamin ersetzen durch freistehenden Kamin?

Hallo! ich ziehe demnächst in ein Reihenhaus, in dem sich ein ganz "niedlicher", um nicht zu sagen winziger, offener Kamin befindet. Der Schornstein zieht super, der Schornsteinfeger ist zufrieden. Soweit so gut - ich bezweifel' allerdings, dass dieser mir die Wärme liefert, die ich mir wünsche. Nun also zu meiner Frage: Kann man einen offenen Kamin einfach zumauern und einen "handelsüblichen" Kaminofen anschliessen? Hat damit jemand Erfahrung? Natürlich werde ich den Schornsteinfeger vorher befragen und das ganze auch von ihm abnehmen lassen - trotzdem wären Erfahrungsberichte von Euch hilfreich! Danke im Voraus!

...zur Frage

Doppelhaushälfte Kamin Nachbar?

Hallo zusammen Wir bewohnen eine Doppelhaushälfte, der Vermieter ist unser Nachbar. Der Kamin liegt mittig, wir nutzen den Kamin nicht, der Schornsteinfeger reinigt den Kamin regelmäßig von unseren Dachboden aus. Dies ist zwar nervig, aber bis dahin kein Problem, so und jetzt nach 4 Jahren möchte der Schornsteinfeger den Ruß aus dem Kamin entfernen , und die Revisionsklappe liegt natürlich bei mir im Wohnzimmer, die schon immer übertapeziert war. Da wir gerade neu renoviert haben, bin ich damit nicht einverstanden. Was kann ich jetzt machen, muss ich das zulassen ?

...zur Frage

Feuerstättenbescheid und Kaminkehrer / Schornsteinfeger

Hallo,

in meinem Feuerstättenbescheid, den ich nach dem Besuch des Kaminkehrers nach dem Anschluss des Holzofens bekommen habe, steht, dass der Kamin zwei Mal im Jahr (März und Oktober) gereinigt/ gekehrt werden muss. Jetzt ist schon wieder Oktober und der Kamin war seit der letzten Reinigung im März kein einziges Mal mehr an und wird auch wohl vor Weihnachten nicht mehr benutzt werden. Wir haben dem Schornsteinfeger bei seinem Besuch auch schon gesagt, dass wir den Kamin wohl nur ganz selten benutzen werden, da wir sehr viel unterwegs sind und eine Gasheizung haben.

Muss ich den Kamin jetzt schon wieder kehren lassen und bezahlen oder kann ich den Kaminkehrer wieder wegschicken?

Wie geht man vor, damit dieser Feuerstättenbescheid geändert wird in 1x pro Jahr kehren?

Vielen Dank

...zur Frage

Wiederinbetriebnahme Kamin?

Mahlzeit alle zusammen,

ich habe folgendes Problem.

Wir sind Mitte November in ein älteres Fachwerkhaus gezogen, welches im Wohnzimmer einen mittelgroßen- Offenen Kamin hat.

So, da auch eine Oil-Heizung verbaut ist im Haus und jeder Raum gut beheizt werden kann hat der Vorgänger den Kamin Außer-betrieb setzten lassen um Schornschteinfeger kosten zu sparen. Allerdings nur Auf dem Papier.

Jetzt haben wir das hier übernommen und hatten einen Schornsteinfeger hier für die Wiederinbetriebnahme dieser fing natürlich an mit, Reinigungsklappe erneuern, Schornsteinverlängerung, und das Dach begehbar machen damit der Herr auch bequem die vögel beobachten kann. Kosten zwischen 3000-6000 EUR !!!

Gut die Reinigungsklappe da habe ich Verständnis für die ist lose und muss neu das werde ich auch machen. Aber alles andere hat damals ne Abnahme gehabt und braucht doch heute keine Erneuerung ? Der Alte stand wird doch bei behalten. Es wurde ja nichts verändert zudem Auch bei der letzten Allg-reinigung gesagt wurde nur die klappe neu dann kann wieder Gefeuert werden.

Viele haben mir gesagt es sei eine Masche damit die nicht abgenommen werden und zur Deko da stehen da die Schornsteinfeger die Gefahr die ausgehen kann unterbinden mit Hohen Kosten für die Abnahme und so der Kunde sagt okay wir lassen das. Aber nicht bei mir Ich bekomme kostenlos Holz alles und will Feuern !

Im Rahmen der Erneuerung usw haben wir extra drauf geachtet Maße für Fliesen usw einzuhalten das hat er auch alles nicht bemängelt.

...zur Frage

Ofen/Kamin in der Gartenlaube einbauen :O)

Guten Morgen zusammen,

ein Kollege möchte gerne einen kleinen Ofen / Kamin in seine Gartenlaube einbauen.

Meine Frage :

Muss er einen Antrag stellen bei irgendwelchen Behörden und muss er den Ofen / Kamin dann vom Schornsteinfeger abnehmen lassen ?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?