Muss man beim KSK tauchen können?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Schwimmen und Kleider-Schwimmen ist auf alle Fälle Bestandteil der Ausbildung und auch danach noch Thema. Aber das hast Du überall bei der Bundeswehr. Und ich denke Tauchen ist auch ein Bestandteil, dann wer weiss wo du später einsatztechnisch hinkommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Nichtschwimmer wären schon im Nachteil.

Da wirst Du keine Chance haben. Hier mal der Ausbildungsplan des KSK:

http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/DcoxDoAgDADAt_iBdnfzF-pWbcUGLISCJr5ec-vhij-jWwM1zUYJZ1x2HbcHTpEKrGLevAF7hJBUWGq3ADFfFxlnL_IqpVhJjiZA3TdN_A8scRo-TSdReg!!/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KSK Kommando Spezialkräfte? Ja das sollte man dort können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kenlizzle
25.03.2016, 20:24

Aber in Videos von der Ausbildung ist davon nichts zu sehen.

0

Also wenn du nicht mal tauchen kannst bist du beim KSK definitv falsch, die müssen alles können zu Land zu Wasser und in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kenlizzle
26.03.2016, 21:58

Nein das ist falsch. KSK ist zur Geiselbefreiung also meistens zu Land. Die Kampfschwimmer sind zu Wasser.

0

Was möchtest Du wissen?