Muss man bei einem Belastungs-EKG die Hose ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das hängt von der Hose ab. Bei einem Belastungs-EKG kommst du auf ein Fahrrad (Heimtrainer) und wirst dort richtig gründlich "aus der Puste" gebracht.

So, und wenn du nun zu dieser Untersuchung mit einer hierfür völlig ungeeigneten Hose (zu eng oder ähnliches) auftauchst, dann muss die eben ausgezogen werden. Zieh' einfach eine bequeme Sport- oder Jogginghose an und dann ist alles in Ordnung, dann bleibt die "an". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise muss man nur das Oberteil ausziehen. Da kommen dann Sensoren ran um eben Messungen durchzuführen. Wüsste nicht warum man die Hose ausziehen sollte... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich das aus gesundheitlichen Gründen monatlich machen muss kann ich dich beruhigen, du kannst die Hosen anbehalten. Schlimmstenfalls musst du dich obenrum freimachen damit man die Elektroden an der Brust befestigen kann. Bei modernen Elektrodengurten braucht man nichtmalmehr das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine bequeme hose braucht nicht ausgezogen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?