Muss man bei der Versandart ''registered small packet'' Zoll zahlen?

5 Antworten

Ob Du Zoll zahlen musst, hängt nicht vom Versanddienst oder der Versandart ab, sondern von folgenden Faktoren:

  • nur auf Sendungen, die aus einem Nicht-EU-Land versandt werden, müssen Zölle und Steuern entrichtet werden
  • Zoll zahlt man ab einem Warenwert von 150 EUR
  • Einfuhrumsatzsteuer zahlt man bereits ab einem Warenwert von 22 EUR

Auch bei 'registered small packet könntest du ein hinweiß bekommen das du zum Zoll musst. Small Packet ist nix weiter als die normale Luftpost die halt etwas länger dauert. 

Das mit dem Zoll bei der erst Bestellung, lag mit Sicherheit am Preis und Größe der Bestellung. 

Zollfrei ist alles was nicht über den Warenwert von 22€ geht. alles über 22€ bis 150€ ist zwar auch Zollfrei es fallen aber trotzdem die 
Einfuhrumsatzsteuer ( 19 Prozent bzw. 7 Prozent ) an. 

Und da kommt es dann auch auf die Größe der Bestellung an. bei leichten kleinen dingen muss man meist nie zum Zoll. Weil diese Gebühr direkt beim Postboten bezahlt wird. Bei größer Waren wo du halt persönlich vorbei kommen muss um es vor ihren Augen zu öffnen, muss man leider hingehen. 

Bei Waren die über 150€ gehen, da muss man immer zur Zoll. 


Und bei nur 2 CD, glaub ich mal nicht das du zum Zoll musst. Ich bestelle viel aus Japan meine Anime Figuren. Und die kosten meist mehr als 30€ Und musste bis jetzt nie zum Zoll. Wurde bei mir immer direkt mit der Post abgeregelt. 




Danke für diese Antwort! Hab mich entschieden jetzt doch bei Neotokyo zu bestellen, da das ne deutsche Seite für japanische/koreanische Produkte ist. Mal schauen wie es läuft :)

0

Das hat mit der Versandart überhaupt nichts zu tun, sondern das hängt von Art und Wert der Ware ab sowie davon, ob die Ware von außerhalb der EU kommt.

Die Ware hat einen Wert von 31€.

0
@vmina

Warenwert zwischen 22 Euro und 150 Euro


Bei einem Wert zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent und die Verbrauchsteuer (bei Warensendungen mit verbrauchsteuerpflichtigen Waren) sind aber zu erheben. Allerdings werden Abgaben in einer Höhe von weniger als 5 Euro nicht erhoben.

aus http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html#doc17380bodyText2

2

Hat der Zoll nicht eher was mit dem Inhalt als mit der Versandart zu tun?

Freunde von mir haben nie EMS ausgewählt und mussten auch nie Zoll zahlen deshalb bin ich mir nicht ganz sicher

0

Das hat damit nichts zu tun.

also hatte das nichts mit EMS zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?