Muss man als technischer Zeichner handwerklich begabt sein und gut zeichnen können?

4 Antworten

Hab vor ein paar Wochen ein Praktikum als Technischer Zeichner gemacht.
Du sitzt den ganzen Tag am PC.
Darauf kannst du dich schon mal einstellen.
Zeichnen musst du dazu nicht großartig können.
Am besten du "schnupperst" mal in den Beruf rein.
Mir persönlich hat es nicht so gefallen.
lg (:

Nun, man sollte nicht völlig ungelenk mit dem Stift umgehen können. Skizzen, zum Beispiel in einer Besprechung erstellt, sollten schon in einem anehmbaren Rahmen erstellt werden. Aber das alte mit Federkiel, Linieal etc. wird nur in der Ausbildung gelernt.

Solltest du allerdings Zeichnen im Sinne vom Kunstunterricht meinen,nein, das brauchst du nicht.

Zeichnen musst du eigentlich überhaupt nicht. Die Berufsbezeichnung gibt es auch nicht mehr. In der Regel heißen sie heute Technischer Produktdesigner oder Technischer Systemplaner.

Gemacht wird mittlerweile alles am PC. Räumliches Vorstellungvermögen ist unumgänglich, genau so wie sauberes Arbeiten mit Bleistift (am Anfang).

nicht unbedingt Zeichnen, dir wird in der Ausbildung alles beigebracht... 
Im Endeffekt sitzt du eh irgendwo in einem büro und arbeitest mit einem Zeichen-Programm wie CAD oder so...

 Ansonsten musst du auch sehr gut Zeichnungen lesen können, wird dir aber alles beigebracht.

Was möchtest Du wissen?