Muss LKW-Fahrer für Schäden aufkommen?

8 Antworten

So lange er es nicht absichtlich, oder grob fahrlässig gemacht hat, zahlt er gar nichts. Nur wenn das öfter passiert, ist er seinen Job los.

Ich denke das kann nicht vom Chef vorgeschrieben werden. Allerdings grob fahrlässig und absichtlich verursachte Schäden muss er bezahlen.

Da du als LKW-Fahrer immer einer gewissen Gefährdung ausgesetzt bist ist es vorteilhaft sich entsprechend abzusichern.Einige Versicherungen bieten mit ihrer Diensthaftpflicht-und Regresshaftpflicht eine gute Möglichkeit sich gegen solche Forderungen abzusichern.

Was deckt friendsurance wirklich ab?

hi

ich habe mir das s4 gekauft und bin seehr zufrieden damit...

ich wollte dafür eine handy versicherung abschließen aber was übernimmt die versicherung wirklich an schäden hat jemand erfahrungen mit der versicherung?

übernimmt die versicherung auch von mir (natürlich unabsichtlich) verursachte schäden?? wie zb fallen lassen oder wenn das handy in der hose is und gegen eine kannte laufe und zb der bildschirm springt... oder wasserschäden...

ich möchte nochmal klarstellen das ich kein versicherungsbetrug mache die schäden würden nur unabsichtlich passieren dafür mag ich mein s4 zu viel^^

...zur Frage

am 16.11.15 hat mir ein LKW den Seitenspiegel abgefahren, Polizei hat alles aufgenommen.Meldet sich die Versicherung von dem Verursacher bei mir oder muss ich?

...zur Frage

Kann man in der Ausbildung den Schwerpunkt wechseln, von LKW zu Bus Fahrer?

Hallo, Ich habe am 1.8.17 eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer angefangen, als LKW Fahrer aber eigendlich wollte ich Busfahrer werden habe die Ausbildung zum LKW Fahrer nur angefangen weil ich von meinem Vater gehört habe das zum Busfahrer eine LKW Ausbildung vorausgesetzt wird, nur jetzt habe ich erfahren das das nicht stimmt nur ich weiß nicht wie ich jetzt wechseln soll oder ob das überhaupt möglich ist und was ist als Busfahrer anders als LKW Fahrer außer das man halt Personen transportiert und der Beruf als LKW Fahrer ist sehr schwer ist das bei Bus anders ?

Danke im voraus für eure antworten

...zur Frage

Veranstaltungshaftpflicht für öffentliche Abiparty, bei der auch von Besuchern verursachte Schäden am Gebäude gedeckt sind?

Hallo,

 ich bin in der zwölften Klasse eines Gymnasiums und unsere Stufe veranstaltet Anfang nächsten Jahres eine öffentliche Abiparty. Hierbei wird Eintritt verlangt und fremde Besucher werden anwesend sein. Ein Mitschüler von mir hat den Mietvertrag bei der Stadt unterschrieben, welche als Vermieterin des Gebäudes fungiert. Der Mitschüler haftet somit, hat die Verantwortung für die Gäste und die Mitarbeiter und tritt als Veranstalter auf. Natürlich haben wir aus Haftungsgründen, damit der Verantwortliche nicht mit Privatvermögen im Falle eines Falles haften muss, eine Veranstaltungshaftpflicht abgeschlossen. Diese Versicherung haben wir jedoch wieder gekündigt, da bei ihr nur die Schäden versichert sind, die durch den Veranstalter und dessen Mitarbeiter am Gebäude verursacht werden, und Schäden die durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters an Besuchern aufkommen könnten. Schäden die Besucher, die nicht ausfindig gemacht werden können, ob mutwillig oder nicht, am Gebäude verursachen, für die ja in erster Linie erstmal der Mieter, also wir, bei der Vermieterin haftet, wurden in unserer bisherigen Versicherung aber nicht abgedeckt. Das bedeutet, dass wir als Stufe bzw. die Person von uns, die die Verantwortung übernommen hat, mit eigenem Vermögen für Schäden haftet, die von irgendwelchen Fremden dem Gebäude zugefügt werden. Das kann aber natürlich nicht die Lösung sein, daher meine Frage: Kennt jemand eine konkrete Veranstaltungshaftpflicht, die sowohl Schäden des Veranstalters und dessen Mitarbeiter und Schäden der Besucher an der Location abdeckt? 

Vielen Dank schonmal im Voraus 

Grüße Lucas

...zur Frage

Kfz-Versicherung zahlt nicht, muss Fahrer/Halter dafür aufkommen?

Hi, Angenommen man verursacht einen Unfall mit Sachschaden, der in etwa 2000€ beträgt. Die eigene Versicherung verweigert aber die Zahlung an den Unfallgegner aus unberechtigten Gründen. Muss dann der Fahrer/Halter für den Schaden aufkommen? Auch wenn das alles vor Gericht gehen würde?

...zur Frage

Wie vorgehen?Gerade Autospiegel abgefahren

 Hallo zusammen

Ich fuhr gerade hinter einem LKW her als dieser abruppt abbremste um abzubiegen.

Konnte nur noch dran vorbei ziehen und es machte "Knack" mein Spiegel war ab.

Hab mich sofort hingestellt und gedacht der LKW-Fahrer hält auch an aber der hat es nichtmal gemerkt.

Bin ausgestiegen und habe gewartet,meinen Spiegel begutachtet und der LKW kam nochmal vorbei,allerdings beachtete er mich keinen Meter was mir sagte,dass er wirklich nichts gemerkt hat.

Als ich ihn ran winken wollte hat er nur kurz irritiert geguckt

Habe dann von hinten am LKW geguckt und augenscheinlich war nichts dran.

Das Kennzeichen habe ich nur zur Hälfte,da ich im Auto weder Stift noch Handy hatte um sie einzuspeichern.

Mein Spiegel kostet nur 40 € und jetzt weiß ich nicht wie ich vorgehen soll.

Wie gesagt,LKW war augenscheinlich in Ordnung,Fahrer hat es nichtmal bemerkt und Kennzeichen hab ich auch nur zur Hälfte.

Soll ich jetzt eben zur Polizei fahren und das melden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?