Muss ich nach WG-Auszug mein Zimmer streichen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dübel die vom Vormieter eingebohrt wurden und auch hier soll ich mich drum kümmern. Es kann doch wohl nicht sein dass ich ein komplettes Zimmer neu streiche, dass vor gerade mal einem Jahr frisch gemalert wurde,

Als Erstes würde ich mal in den Mietvertrag schauen ob da überhaupt eine wirksame Endrfenovierungklausel steht, bitte mal als Kommentar die Klausel zu Schönheitsreparaturen/Endrenovierung posten.

Falls es keine Klausel gibt, muss auch nicht renoviert werden.

Dübellöcher im normalem Rahmen muss der Vermieter hinnehmen.

Ich bin vor kurzem aus meiner alten Wg ausgezogen und meine ehemaligen Mitbewohner wollen auf einmal dass ich das komplette Zimmer streiche.

Mit wem hast Du einen Vertrag?

Habt Ihr einzelne Mietverträge?

Wenn ja, dann haben die anderen Mieter Dir gar nichts zu sagen n8ur ggf. Dein Vermieter.

Wenn Ihr einen gemeinsamen Mietvertrag habt, kannst Du allein nicht kündigen.

MfG

johnnymcmuff

Wir hatten mit unserem Vermieter jeder einen eigenen Vertrag, meiner wurde zum 15.5. gekündigt. Ich bin also im Grunde raus aus der Wohnung, muss dann aber im September oder so nochmal hin.

Im Vertrag steht nur was zum Erhalt der Mietsache, sprich der Wohnung und da werden nur Schönheitsreparaturen angesprochen.

0

und meine ehemaligen Mitbewohner wollen auf einmal dass ich das komplette Zimmer streiche

Und was will der Mietvertrag?

Wurde denn bei Rückgabe des Zimmers der Renovierungszustand nachweisbar bemängelt?

Wann war überhaupt die Rückgabe bzw. Mietende?

Wenn einer was diesbezüglich zu wollen hat ist es der Vermieter, nicht die Mitbewohner.

Kommt darauf an, was im Mietvertrag vereinbart ist? Für die Dübellöcher vom Vormieter bist du in jedem Fall nicht verantwortlich.

Was möchtest Du wissen?