Muss ich meine Wohnung renovieren wenn ich länger als 10 Jahre darin gewohnt habe?

9 Antworten

Gibt es eine Regelung, dass man nach über 10 Jahren keine
Renovierungsarbeiten leisten muss, oder hatten meine Verwandten nur
Glück?

Eine Verpflichtung zu Schönheitsreparturen besteht tatsächlich unabhängig der Mietdauer immer nur dann, wenn sie überhaupt wirksam vereinbart und durch Abnutzung fällig war.

Vlt. hat der Vermieter eurer Verwandten Abnutzung der Mietsache als mit Miete abgegolten betrachtete und keine Schönheitsreparaturklausel vereinbart oder die Wohnung unrenoviert zurückgegben akzeptiert, weil er vor Neuvermietung ohnehin modernisieren, umbauen oder grundsanieren wollte?

Dass eine Wohnung nach 10, gar 14 Jahre keinerlei Abnutzungsspuren zeigt, die eine mietvertraglich geschuldete Renovierung fällig machen, halte ich hingegen für ausgeschlossen.

Das Glück gehabt zu haben, dass eine unwirksame Klausel in ihrem Formularmietvertrag sie von dieser Pflicht befreite, als denkbar.

G imager761

Du musst nachsehen, was im Mietvertrag steht. Aber 12 Jahre nichts in der Wohnung gemacht!? Die meisten Mietvertäge, wie ich sie kenne, sagen aus, dass die Wände frisch und weiß gestrichen sein müssen, was ja nur bei einer Rauhfasertapete geht. Wenn es so drinsteht, musst Du es machen, da Du es mit deiner Unterschrift unter dem Mietvertrag akzeptiert hast.

Deine Verwandten hatten nur Glück.

Die Klausel zu Schönheitsreparaturen im Vertrag, bis auf die Punkt 4 und den Passus zum Parkett in Punkt 5, ist wirksam.

Nun kommt es darauf an ob auch tatsächlich Renovierungsbedarf besteht.

Ist z. B. die Wohnung erst vor 2 - 3 Jahren komplett, in neutralen Farben renoviert worden und jetzt nicht übernormal abgenutzt, muß nicht bei Mietende renoviert werden.

Bei Kündigung der Wohnung, Nachweis über Haftpflichtversicherung vorlegen?

Nach 10 Jahren habe ich meine Wohnung gekündigt. Jetzt fordert der Vermieter den Nachweis der Haftpflichtversicherung. Natürlich habe ich eine. Verstehe aber nicht den Grund. Ist der Vermieter dazu berechtigt jetzt nach 10 Jahren?

...zur Frage

Renovieren/Reinigung nach reichlich einem Jahr Mietdauer?

ich ziehe nach reichlich einem Jahr Mietdauer wieder aus. Bevor ich eingezogen bin wurde die Wohnung saniert/renoviert, da der Vormieter ca.10 Jahre hier gewohnt hatte. In meinem Mietvertrag sind unter Paragraph 4 fristen für Schönheitsreparaturen angegeben, z.b. muß die Küche nach 5 Jahren renoviert werden. ALLE Fristen sind aber von der Länge her für mich normalerweise nicht relevant, da ich ja nur reichlich 1 Jahr hier gewohnt habe. Die Wände habe ich farbmäßig auch nicht verändert, übermäßig viele Löcher habe ich auch nicht in den Wände, und was man meiner Ansicht auch nie außer acht lassen darf, ich habe ja auch ein Jahr lang Miete gezahlt, darin müßte doch ein "Abwohnen" enthalten sei?!! Ich bin der Meinung, ich muß überhaupt gar nichts renovieren sondern die Wohnung nur Besenrein übergeben!! Liege ich da richtig??

...zur Frage

Muss ich beim auszug streichen und/oder tapezieren?

Hallo. Ich bin am 1.2.2011 in eine Wohnung gezogen und ziehe ziehe am 01.09.2013 aus. Wir haben vor einem Jahr den FLUR, SCHLAFZIMMER, WOHNZIMMER weiß gestrichen. eine kleine wand im wohnzimmer haben wir mit fließtapete tapeziert. Die Küche wurde an zwei wänden dunkel rot gestrichen. Nun möchte ich wissen ob ich verpflichtet bin zu renovieren, da ich ein übergabeprotokoll bekommen habe wo drin steht das ich alles streichen soll. Es gibt doch da eine neue regelung. Gilt das für alle mietverträge oder nur für manche?? LG

...zur Frage

Wohnung so übergeben wie bezogen?

Hallo ,

ich ziehe jetzt die Tage aus meiner Wohnung aus die ich im Sep. 2010 bezogen habe .

Davor habe ich mit meiner Mutter drinnen gewohnt sie ist ausgezogen ich bin drinne geblieben , da meine Mutter keine Zeit für Renovierungsarbeiten hatte habe ich sie so übernommen und unterschrieben . Mit Tapete und in jedem Zimmer Bund :).

Mittlerweile habe ich in jedem Zimmer Tapete aber die Farbe von meiner Mutter ist noch drunter.

Wenn ich jetzt ausziehe muss ich die Tapete abziehen und alles weiß streichen ? den jedes Zimmer ist kunterbunt Grün,Rot,Orang uuu . oder nur die Tapete abziehen ?

Wenn ich streichen muss währe es echt blöd den ich habe ja schon in diese wohnung investiert dann müsste ich das noch mal und in der neuen Wohnung auch ....

Im Mietvertrag steht :Der Mieter ist verpflichtet von Ihm angebrachte Tapeten zu entfernen und Wände und Decken sowie Holzwerk für eine Neutapezierung bzw Neuanstrich vorzubereiten .

...zur Frage

Reparaturarbeiten in einer Mietwohnung nach 9 Jahren Miete?

Hallo Zusammen,

zum 30 September haben wir unsere Wohnung in Wiesbaden gekündigt. In rund einer Woche kommt ein Verwalter zur Vorabnahme, für die ich mich auch vorbereiten wollte. Am meisten interessiert mich die Aktuelle Rechtslage zur Schönheitsreparaturen, die wir beim Auszug durchführen müssen.

Ich erinnere mich vor ein paar Jahren ein Artikel darüber gelesen zu haben, dass es jetzt nicht mehr notwendig ist, alle Reparaturen zu machen. In dem Mietvertrag verlangt die Gesellschaft spätestens nach 7 Jahren alle möglichen Reparaturen durchzuführen (Siehe Bild) Wir zahlen 800 Euro monatlich für die Wohnung und am Ende muss ich noch eine Menge Zeit und Geld zusätzlich darin investieren. Das erscheint mir als nicht richtig...

Frage: Inwieweit kann die Gesellschaft diese Reparaturen von uns heute noch verlangen? Wo kann ich die Gesetzesänderungen zu dem Thema nachlesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?