Muss ich einen neuen Mitbewohner in meiner Wohnung der Hausverwaltung melden?

8 Antworten

Da in Deutschland eine Meldepflicht besteht (Einwohnermeldeamt) müsst ihr auch einen Untermietvertrag abschließen. Vorausgesetzt sie bleibt länger als sechs Wochen. Bleibt sie nicht länger als sechs Wochen ist das nicht nötig (vorausgesetzt sie hat eine Wohnung und ist ordentlich gemeldet) dann gilt sie lediglich als Besuch,

Darfst Du denn überhaupt untervermieten? ICH würde es der Hausverwaltung melden

Ich finde es fairer, einen Untermietvertrag mit der Frau zu machen, auch deshalb, weil darin Unklarheiten geregelt werden können und ihr späteren möglichen Streitpunkten vorbeugt. Was deine Vermieter angeht, kannst du für drei Monate ohne Genehmigung untervermieten (jedenfalls war es mal so). Sicherer ist es jedoch, den Vermieter davon in Kenntnis zu setzen, dass eine weitere Person dort wohnt. Erspart allen Seiten Stress. Und ihr solltet euch vorher über Strom-, Telefonkosten-, Heizkostenbeteiligung einigen. Außerdem müsste sich doch die Frau anmelden, und vermutlich möchte sie auch eine Mietquittung? Anell

Welche anzeichen für eine Prostituierte?

In unserem Mietshaus mit acht Wohnungen wohnt im zweiten Stock rechts eine alleinstehende Frau um die vierzig. Die Frau arbeitet drei bis vier Tage die Woche im Schichtdienst und bekommt ansonsten oft Herrenbesuch der meist zwischen ein und zwei Stunden bleibt. Manchmal etwas kürzer und manchmal auch länger. Sie hat auch oft ein Zimmer die Vorhänge zugezogen. Aber man kann keine eindeutig verräterischen Geräusche vernehmen. Könnte die Frau einem besonderen Nebengewerbe nachgehen? lg.

...zur Frage

Mieterin beleidigt und terrorisiert andere Nachbarn/Mieter?

Hallo und guten Tag,

also wie meine Überschrift schon sagt, beleidigt meine Nachbarin das ganze Wohnhaus beispiele sind z.b. sie hat den Mann über mir als "Scheiß Ollen Kana" beleidigt und er soll sich "Verpi*"

der Frau unter mir (Polnischer Herkunft) hat sie vor den Augen der eigenen Tochter gesagt, halt deine Fre* oder ich komm runter und hau dir n Paar auf die Fre*.

Sätze wie, "Hier wohnen nur Idioten im Haus" oder "die sollen hier alle die Fre*** halten" sind fest in der Tagesordnung. Meine Frage: was kann man dagegen tun der Baugenossenschaft und dem Mieter ist es bereits gemeldet ist das evtl. ein Fristloser Kündigungsgrund?

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Heizungslack riecht auch noch nach 3 Monaten, was tun?

Hallo

Bei mir wurde am 12 Dez. die Heizung samt die Wände gestrichen. Nun riecht die Heizung immernoch dermaßen das ich Kopfschmerzen bekomme. Besucher die zu mir kommen meinen " Es riecht hier als hatte man Farbe genommen die schon seid 20 Jahren verboten ist" Ich weiß das sich ein Heizungslack erst einbrennen muss. Ich habe hier gelesen das es 48std oder 3-4 Tage bei voll aufgedrehter Heizung dann nicht mehr riecht. Aber bei mir riecht es nun schon seid Dezember. Der Malermeister ,... ja Malermeister,..der Typ ist Malermeister,..meinte ganz trocken,.." Tja ,ich verwende auch die Farbe die mir verkauft wird. Im Juli hatte der mir ein anderes Zimmer gestrichen samt Heizung,.und die roch gar nicht. Also der Malermeister weist jede schuld von sich. Ich hatte unterdessen mal einen anderen Malermeister der für unsere Hausverwaltung arbeitet gefragt. Der meinte : Heizungen müssen mit einen "Heizflutlack" lackiert werden, ansonsten riecht das immer .Was soll ich bloß jetzt machen?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?