Muss ich deshalb zum Arzt ...?

10 Antworten

Du bist verspannt.Versuchs mal damit. 4-5 Luftballons aufblasen und versuchen durch alle gleichzeitig in der Luft zu behalten. Das löst durch die sehr ungleichen Bewegungen die Verhärtungen der Muskulatur und macht erst noch Spass! Viel trinken damit die Schlackenstoffe aus der Muskulatur abtransportiert werden können. Magnesium könnte nützlich sein. Wenn's nicht bessert geh zum Arzt und lass dir ein Muskel entspannendes Medikament verschreiben. Selber kannst du es auch einmal mit einem Schmerzmittel zur Unterstützung versuchen. Gute Besserung!

Wenn du Angst hast, etwas zu haben und deshalb nicht zum Arzt gehst, wäre das mal ganz, ganz, ganz dumm von dir. Wenn es etwas Schlimmes wäre, dann könnte er dir helfen, wenn du früh genug gehst. Wenn es nichts Schlimmes ist (davon gehe ich aus bei dem Symptomen), dann kann er dir ebenfalls helfen und du hast Ruhe. Was bitte ist der Grund, dass du nicht zum Arzt gehst???????????

Es gibt ein paar relativ harmlose Erklärungen: Es könnte ein Tic sein, ein Zucken der Muskeln, das von quasi "irrtümlichem" Nervenfeuern ausgelöst wird. Es kann eine Mangelerscheinung sein, z. B. ein Mangel an Magnesium.

Es gibt aber auch ein paar Erklärungen, die mit schweren Krankheiten zu tun haben.

Ob es etwas harmloses oder was schlimmes ist, kann Dir nur der Doc sagen, also geh baldmöglichst hin - und wenn es nur ist, damit Du das Generve los bist. Wenns Schlimm ist, bist Du beim Arzt gut aufgehoben, je eher desto besser. Wenns nicht schlimm ist, wird er Dir einen Rat geben und Du bist die Sache los. Also hin, nicht wahr? Gute Besserung, q.

Was möchtest Du wissen?