Muss ich den Strafzettel bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du hast falsch geparkt - du weißt, dass du das Knöllchen verdient hast, also solltest du es auch zahlen.

Wenn allerdings eine falsche Automarke angegeben wurde, könnte man sich auf einen Ablesefehler berufen. Das muss dann allerdings schon eine ganz andere Marke sein. Beispiel: Du fährst einen schwarzen Polo mit dem Kennzeichen A - BC 123, angezeigt wurde ein silberner Audi. Hier kann man einen Ablesefehler vermuten. Wurde aber z. B. ein schwarzer Golf angezeigt, wirds mit dem Ablesefehler nicht mehr so leicht.  Die Nummer kannst du aber keinesfalls abziehen, wenn du auf das Knöllchen reagierst und nicht auf den Anhörungsbogen. Denn - wenn du nicht falsch geparkt hast - wie kommst du sonst an das Knöllchen?

Nichtsdestotrotz hast du falsch geparkt, also zahle!

Wenn Du es wirklich warst, warum willst Du dann so unfair sein und betrügen?

Zahle den Strafzettel und parke in Zukunft korrekt.

vielleicht hat der schreiber einen augenfehler. oder er kennt die autos nicht. würde aber trotzdem zahlen. er hat ja die autonummer richtig erkannt.

Moralisch finde ich es zwar auch richtig, wenn Du bezahlst.

Aber wenn Du dagegen vorgehen willst, hast Du vermutlich gute Karten. Denn schließlich könnte ja auch jemand mit einem falschen Kennzeichen, daß zufällig mit deinem übereinstimmt, spazierenfahren.

Ich vermute mal, daß da noch nicht mal ein Brief kommt. Oder sie korrigieren dabei die Angaben der Politesse.

Das Kennzeichen ist die Visitenkarte die du offen spazieren fährst! Die Automarke ist völlig unerheblich.

Wenn du schon falsch parkst (aus der Art der Fragestellung lese ich heraus dass das sogar bewusst geschehen ist! ) dann musst du auch mit den Konsequenzen leben.

Es gibt auch falsche Kennzeichen... So einfach ist das nicht.

0
@anjanni

Es gibt auch falsche Visitenkarten!

Wenn er den Strafzettel hinter dem Scheibenwischer vorgefunden hat und da sein Kennzeichen darauf steht, dann dürfte ja wohl alles seine Richtigkeit haben.

Und darum geht es hier ja wohl!

0

Den Strafzettel wirst Du wohl oder übel bezahlen müssen, aber sag Deinem Auto doch mal, daß es in Zukunft nicht mehr falsch parken soll!

Wenn Du falsch geparkt hast, dann bezahle die Rechnungund halte Dich in Zukunft an die Vorschriften.

Lieber Falschparker...es handelt sich bei Dir doch nur um einen Minibetrag von 5-höchstens 15 Euro....das wirst Du ja wohl noch leisten können - ich habe heute eine Blitzlichtrechnung erhalten...darf ich sie Dir schenken...? Seufz liebe Grüße

Wenn Du falsch geparkt hast, mußt Du die Strafe auch bezahlen, da interessiert nicht ob die falsche Automarke notiert wurde.

Da hatte die Politesse halt nicht so wirklich Ahnung von Autos! Muss sie aber auch nicht haben, denn das Kennzeichen reicht vollkommen!

Ja, den wirst Du schon bezahlen müssen. Das Kennzeichen ist ausschlaggebend.

Die Nummer ist maßgeblich, ablesen kann der Ordnungsdienst, Automarken müssen sie nicht alle kennen. Da wirst Du leider (wieso leider) bezahlen müssen ;-)

Du kannst ja richtig zornig werden ...

0
@Pestopappa

M.P.: Wenn Du denkst, Du kannst mich aufziehen, dann bist Du bei mir genau richtig. ;-)

0

Welch UNSINNIGE Frage .. tztztztz Du hast gegen die STVO verstossen und musst zahlen , alles andere währe Falsch .. HAlte dich einfach an die Gesetze und schön ist ... grummel ...

Was möchtest Du wissen?