Muss ich als Pachter eines Gartens auch für leerstehende Gärtenpacht Zahlen.

4 Antworten

Wenn du ein Grundstück pachtest, musst du dafür bezahlen, egal, was du damit machst. Es nicht zu nutzen ist ja wohl deine Entscheidung. Von Zeit zu Zeit wird der Pachtzins eben erhöht, wenn das 45,-- Euro im Jahr ausmacht, sollte das zu verkraften sein. Wenn dir das nicht gefällt, kündige den Pachtvertrag. Wenn es sich um einen Verein handelt, gibt es dazu Statuten - lies die einfach einmal genau durch.

Du zahlst nur für deine eigene Parzelle, den Leerstand muss der Besitzer aus eigener Tasche zahlen, wäre noch Schöner.

Auch ein Leerstand in einem Mietshaus hat die anderen Mieter nicht zu interessieren.

hier kommt es auf die rechtslage an. wenn ihr vom Verpächter des geländes jeder einen einzelnen Pachtvertrag erhalten habt, dann müsst ihr auch nur für das bezahlen, was ihr gepachtet habt.

habt ihr aber mal irgendwann als Pachtgemeinschaft einen vertrag unterschrieben, wie es in manchen schrebergartenvereinen üblich ist, dann hafttet natürlich die gesamte Gruppe. d.h. ihr müsstet den ausfall mit tragen.

lg, Anna

Paypal Gebühren- in Pfund zahlen?

Wie viele Gebühren kommen auf mich zu, wenn ich für 67 Pfund etwas bestelle ? Umgerechnet sind das knapp 79 Euro, wie viel nimmt aber Paypal dafür?

...zur Frage

Kann man in Polen mit Euro zahlen?

Kann man in Polen auch mit Euro zahlen oder muss ich mein Geld umtauschen? Wenn ja wie rechne ich das dann ungefähr aus?

...zur Frage

Wieviel Strom wird verbraucht, wenn ich einen Föhn 1 Stunde lang ununterbrochen laufen lasse?

Umgerechnet in Euro =)

Ich schätze 4 euro ungefähr...kann das ungefehr stimmen?

...zur Frage

Hallo wenn ich mir einen Schrebergarten zulegen möchte muss dieser ja gepachtet werden. Muss die Pacht jeden Monat gezahlt werden oder einmalig?

Ich habe es mit der Pacht eines Gartens so verstanden das die Zahlung nur einmal getätigt wird aber dadurch das der Garten der Stadt gehört sich das dann immer noch Pacht nennt.

...zur Frage

Kleingartenverein wurde gekündigt, Eigentum muss geräumt werden, angeblich auch Gebäude und Fundament?

Ein etwas verrückter Fall trifft mich gerade. Mein Kleingarten wurde mir aufgrund meiner Verfehlungen gekündigt.

Jetzt steht die Frist, und ich soll den Garten von meinem Eigentum befreien. Ist soweit logisch und nachvollziehbar, steht so auch in der Satzung.

Jetzt behaupten die Herren aber, dass ich mit der Übernahme des Gartens auch Eigentum an dem Steinhaus auf dem gepachteten Grundstück erworben hätte und nun das Fundament und das Gebäude abreißen müsse, und von dem Pachtgarten entfernen.

Pistole auf der Brust: Entweder ich reiße es ab oder auf mein Kosten soll eine Firma dafür geholt werden. Das Haus ist nicht das tollste, und wahrscheinlich will der Verein deshalb die Chance nutzen und die Kosten auf mich abwälzen, oder ? Das ist doch juristisch nicht korrekt, oder ? Man kann doch kein Eigentum an einem Gebäude ohne das Grundstück erwerben, zumindest bei normalen Immobilien.

Kennt sich da jemand aus ?

...zur Frage

Abstand für Kleingarten an Verein zahlen?

Kleingarten Pachten?

Hallo, ich würde mir gerne einen Kleingarten pachten und habe jetzt ca. 1 Jahr gewartet um in eine bestimmte Kolonie zu kommen. Nun soll es endlich soweit sein und nach der Begehung würde mir eröffnet ich müsse 500€ an den Verein Abstand zahlen. Das ganze wurde auch begründet und zwar mit der Aussage das ja bei 2 Gärten die Pächter einfach nicht mehr bezahlt hätten und sich dünne gemacht haben. Desweiteren haben sie für ca. 1500€ Entmüllungskosten verursacht und die möchte der Verein jetzt durch das Verpachten inkl. Abstand bei neuenverpachten wieder reinholen. Mein zukünftiger Garten ist aber keiner der 2. Mein Garten ist relativ sauber aber auch dort gibt es nur Rasen und das wars.

Nun die Frage ob das rechtens ist und ob ihr das zahlen würdet ?

LG Andy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?