Muss ich als Minderjährige meine Eltern zu einem neuen Arzt mitnehmen?

8 Antworten

du kannst alleine zum Arzt gehen und auch entscheiden zu wem. Allerdings müssen deine Eltern zustimmen wenn es um Eingriffe (OP'S) geht oder um kostenpflichtige Behandlungen, denn müssen ja wahrscheinlich deine Eltern für dich bezahlen

Ich glaube zwar nicht, dass du deine Eltern mitbringen musst, aber ruf doch einfach kurz dort an und frag die Sprechstundenhilfe. Die wird dafür bezahlt, das gehört zu ihrem Job.

kommt uf den arzt an, manche ärzte lassen dich das auch mit 17 schon allein entscheiden, aber normaler weise musst du deine eltern noch mitnehmen da sie noch über dic entscheiden

müssen die Eltern eine Abtreibung persönlich unterschreiben?

müssen die Eltern in die Praxis kommen um ein Formular zum Schwangerschaftsabbruch zu unterschreiben oder reicht es wenn man die Unterschrift am darauf folgenden tag zuhause unterschrieben mitbringt?

...zur Frage

Ist es schlimm wenn man beim arzt lügt dass man die Pille nimmt wenn man eine OP an der Nase hat?

Ich nehme die Pille aber meine Eltern wissen davon nichts. Die sind voll gegen Tabletten und so und deswegen sage ich es ihnen auch nicht. Ich kriege aber bald eine Nasen OP und da muss ich ein formular ausfüllen wo gefragt wird ob ich regelmäßig Medikamente einnehme.

Weil meine eltern das unterschreiben müssen kann ich schlecht hinschreiben dass ich die pille nehme.

Ist es schlimm wenn ich das einfach nicht hinschreiben weil die pille hat ja nicht wirklich was mit der Nase zu tun oder?

...zur Frage

Frauenarzt - alleine?

Hi! Kann ich alleine zum Frauenartzt gehen, ohne dass meine Eltern es merken? Also über die Versicherung oder sonstiges? WIe viel kostet eine Beratung? Muss ich meine Versichertenkarte mitnehmen? (Bin 16)

...zur Frage

Falsche Versichertenkarte benutzt?

Hey,

habe zur Zeit die Grippe und war am Dienstag und heute beim Arzt um mich krankschreiben zu lassen.

Habe letztes Jahr mal eine Ausbildung begonnen und war zu der Zeit allein versichert. Nachdem ich die Ausbildung abgebrochen habe und mein Abi begonnen habe, habe ich eine neue Versichertenkarte bekommen.

Habe jzt aber ausversehen die Karte beim Arzt benutzt, die ich zu Ausbildungszeiten bekommen habe und nicht die neue, mit der ich Familienversichert bin.

Ist das schlimm? Nicht, dass ich jzt Stress wegen Versicherungsbetrug oder so bekomme, war ja keine Absicht :0

Versicherung ist die Selbe geblieben !

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?