Muss ich als Mädchen immer blank rasiert sein?

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

Fände ich unattraktiv mit Haare 66%
Fände ich schöner 23%
Das stinkt doch 11%

24 Antworten

Hallo LucaaaW,

Hallo HANAJa555,

es ist eure eigene Entscheidung ob und auch wie oft ihr euch rasiert! Stören euch die Haare, rasiert euch eben, ansonsten lässt es bleiben! In einer festen Beziehung kann man sich natürlich auch mit dem Partner beraten. Die letztendliche Entscheidung müsst ihr allerdings selber treffen und die hat euer Partner auch zu respektieren.

Die Entfernung von Körperbehaarung, vorallem in der Intimzone, ist mittlerweile auch nicht mehr als Trend zu bezeichnen.

Noch vor gut 4,5 Jahren, galt es gerade bei den jüngeren Generationen als selbstverständlich, vor allem im Intimbereich, komplett enthaart zu sein und ein sog. "Busch" galt als ein "no go"!

Ursachen für diesen Trend waren große Stars und andere Prominente. Ein sehr gutes Beispiel ist die Fernsehserie "Sex and the City", in der das Thema Haarentfernung sehr vertieft wird. Zuerst entwickelte sich dieser Trend bei den Frauen und ging schließlich auf die Männer über.

In den vergangenen Jahren jedoch, hat die Intimrasur sehr abgenommen. Viele haben das Interesse an der Intimrasur verloren und begnügen sich mit Stutzen, damit es ordentlich aussieht. Gerade bei den Männern zeigt sich dies bemerkbar und geht teilweise auch zur natürlichen Schambehaarung wieder über. Bei den Frauen hingegen, scheint die Intimrasur gegenwärtig noch gängig zu sein, auch wenn hier ebenfalls Rückgänge zu erkennen sind.

Die Gründe für die Intimrasur liegen mittlerweile auch ganz woanders. So spielen u. a. das eigene Schönheitsideal oder die Hygiene eine tragende Rolle dabei. Wobei letzteres umstritten ist, da sich die Argumente, in Vor- und Nachteilen, teilweise widersprechen.

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Recherche, Pubertät

Natürlich musst du gar nichts und wenn du das nicht machst ist das deine Sache. Wenn er/sie dich dann nicht will ist das nicht dein Problem.
Wenn du es nicht mehr machen möchtest dann lass es einfach.

Nein, warum solltest du das müssen. Jede Frau hat von Natur aus Haare am Körper, a,so wo sollte das Problem sein wenn es einen selbst nicht stört?

Selbstverständlich musst du das nicht, das ist doch deine persönliche Präferenz.

An alle die hier "das stinkt doch" gewählt haben: Ein gewisser Intimgeruch ist tatsächlich normal und völlig natürlich. Zudem "stinkt" da nichts mit den Haaren. Man kann sich schließlich waschen.


LucaaaW 
Beitragsersteller
 18.08.2020, 23:04

Mich selbst stört das nicht

0
X3CHO  19.05.2021, 11:41

Urinreste, Schweiß etc. haften viel schneller an Haaren als an glatter Haut. Ergo muss man sich auf jeden Fall jeden Tag duschen. Und selbst dann ist das Problem bei der Frau nach jedem Urinieren gegeben.

Ein Intimgeruch dieser Art ist also nicht selbstverständlich und auch nicht sinnvoll.

0
Kabisa  19.05.2021, 14:11
@X3CHO

Ich rede von einem gewissen Intimgeruch, nicht der Geruch von mangelnder Hygiene. Was da am Tag "an den Haaren" haften bleibt gibt sich nicht viel, im Idealfall wäscht man sich eh jeden Tag zumindest den Intim- und Achselbereich. Ich denke nicht dass da bei jemanden der das eh nicht tut ein großer Unterschied gegeben ist.

0
X3CHO  19.05.2021, 15:02
@Kabisa

Doch, auf jeden Fall. Mit Haaren müsste man sich eigentlich nach jedem Urinieren waschen. Klar macht es umso weniger aus, je öfter man sich wäscht. Aber das ist halt genau der Unterschied. An Haaren bleibt nunmal mehr haften. Und nicht jeder hat Lust, sich derart oft zu waschen.

0

Ist Deine Entscheidung.

Mir persönlich ist das sowas von egal, solange Beine "usw" nicht aussehen wie von einem Grizzlybären... :-)