Muss der Vermieter bei einem Mangelfolgeschaden an der Mietsache Schadenersatz zahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also bei einem Mangelschaden muss der Vermieter ja zahlen, auch wenn er dies nicht zu verschulden hat.

Wie kommst Du zu dieser Ansicht?

Das ist schlichtweg falsch:

- Beauftragt der Mieter einfach einen Monteur ohne das es erforderlich ist, zahlt der Auftraggeber

- Der Vermieter muss zwar in Vorleistung gehen, aber stellt sich heraus, dass ein Schaden vom Mieter verursacht wurde, kann er Schadenersatz fordern.

Wie sieht es jetzt aber Mange"folge"schäden aus?

Siehe oben.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisalischen90
09.07.2016, 16:51

aber bei anfänglichen Mängeln muss der Vermieter doch zahlen..

und wenn z.B. ein rohr platzt und aufgrund dessen das Wasser Laminat schädigt, ist dies ja ein Mangelfolgeschaden. Da wollte ich wissen ob der Vermieter dann auch haften muss, auch wenn er es nicht wissen konnte

0

 Muss der Vermieter bei einem Mangelfolgeschaden an der Mietsache Schadenersatz zahlen?

Es muss immer der zahlen, der den Schaden verursacht hat.

Hat ein Mieter einen Auftrag erteilt und dadurch ist ein Schaden entstanden, haftet der Mieter.

Genauso ist es wenn Besucher bei dem Mieter zu Gast sind und die verursachen einen Schaden - ist auch der Mieter in der Haftung, wenn die Besucher den Schaden nicht ersetzen, bzw. ersetzen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Muss der Vermieter bei einem Mangelfolgeschaden an der Mietsache Schadenersatz zahlen?


Natürlich nicht. Erstens entsteht dem M gar kein bezifferbarer Schaden, zweitens liegt kein Mangel vor, dessen Behebung der VM überhaupt schuldet: Gemietet wie besehen und übernommen gilt auch für den M :-O

Der VM haftet nur für nachträglich entstandene, erhebliche (!) Minderungen der Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch (!) der Mietsache, § 536 II BGB :-)

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folgeschaden an was?

Schäden an der Mietsache, nicht am Eigentum des Mieters, muß zunächst der Vermieter tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter bzw. seine Haftpflichtversicherung sind zahlungspflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?