Muss der Vater zu allem die hälfte zahlen? (wenn geschieden)

14 Antworten

auch bei schulausflügen da muss der vater wenn geschieden auch die hälfte zahlen

Auch das stimmt nicht - der Vater bezahlt den Unterhalt mit befreiender Wirkung, d. h., er hat damit seine Pflichten aus dem Gesetz komplett erfüllt. Alles, was er zusätzlich übernimmt, tut er freiwillig!

nein , das muß er absolut nicht ..........das ist dein Privatvergnügen ...........du kannst kleine Jobs machen und dir die andere hälfte des Geldes selbst verdienen .....

Das ist keine schulische Veranstaltung. Du möchtest einen Sprachkurs machen, niemand zwingt dich dazu. Dein Vater ist ganz und gar nicht verpflichtet, dir davon die Hälfte zu bezahlen.

Was möchtest Du wissen?