Muskulöse Beine als Frau loswerden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als ambitionierte Sportlerin müsstest Du die Antwort bereits kennen. Weg vom Schnellkraft-Training, hin zur Ausdauer-Einheit. Vorerst KEIN Intervall-Training. Jedenfalls nicht für die Beine. Hast Du schon mal Marathon-Läufer mit dicken Beinen gesehen??? ´

Also immer ausgedehnte Cardio-Einheiten ohne Sprints. Du musst einfach Dein Muskelfasern Typ II etwas vernachlässigen, schon werden diese sich zurückbilden. Die Typ-I-Fasern sind ja nicht so voluminös. Durch das Ausdauertraining wirst Du aber Deine Stoffwechselrate hoch halten und Energie verbrauchen können. Somit wird die Gefahr einer Gewichtszunahme reduziert. 

Natürlich verbrennt weniger Muskelmasse auch weniger Energie. Das bedeutet zusätzlich ein wenig Kalorienreduzierung zu beachten.

Weiter viel Erfolg und Spaß beim Training, alles Gute. LG

mach die Squats nicht mit viel Gewicht sondern nimm weniger mach dafür aber paar mehr Wiederholungen

training für 1 Monat unterbrechen.. Der Fluch bzw in deinem Fall das Gute bei Muskeln ist, dass sie wie Vertrauen funktionieren- 10 Jahre zum Aufbauen, 1 Moment zum Verlieren. lg

Aber ich möchte alles was ich abgenommen habe nicht wieder verlieren... Und wenn ich nicht mehr trainiere bin ich sicher das das passiert... Und ich will ja nicht wieder schwach werden 😅 bisschen kompliziert

0
@stefaniiemariie

Du kriegst nie nur alle Vorteile im Leben. Du mußt dich entscheiden!

Ich bin stolz auf meine "Kartoffelstampfer", die mich bisher sehr sicher und standfest durchs Leben getragen haben. 
Der Zeitgeschmack ist sehr wankelmütig, danach kann ich mich nicht richten.

1

Sondst hör nur auf die Beine zu trainieren und trainier den Rest weiter

0

Was möchtest Du wissen?