muskeln erhalten bei kohlsuppendiät

6 Antworten

mukeltraining ist die einzige lösung um nicht an Muskelmasse zu verlieren. Sowie eine ausgewogene Ernähung/Diät

Diäten sind Ammenmärchen. Solang man eine Diät hält, möge sie einen sichtbaren Effekt haben, kehrt man aber wieder zu seinem alltäglichem Essverhalten zurück, bekommt man sofort den JoJo Effekt zu spüren. Man sollte zudem niemals eine Diät halten, sondern seine ** Ernährung umstellen** . Generell gilt: eine ausgewogene Ernährung kann durch nichts ersetzt werden , und nichts ist besser, das würde dir auch jeder vernünftige Arzt sagen. 3 Liter Flüssigkeit am Tag, 5 Hände voll Obst und Gemüse. Generell solltest du die Mahlzeiten so verpacken, dass sie nur Faustgroß sind, und über den Tag gut aufgeteilt sind, zB. 6 Faustgroße Mahlzeiten am Tag, wenig Kohlenhydrate (sprich Zucker), die Kohlenhydrate die du isst, sollten in Form von Glukose (sprich Fruchtzucker) dargereicht werden. Viele Hülsenfrüchte essen, damit du keinen Eisenmangel bekommst, und Abends Eiweißreiche Kost zu dir nehmen, damit hast du alle Ernährungsweisen kombiniert, und deinem Körper sollte es runum gut gehen. Dies ist eine dauerhafte Ernährungsweise, und keine Diät. Mfg ^^

hast vollkorn vergessen ^^

0

Die eigentliche Bedeutung des Wortes "Diät" ist euch bekannt? Hier ein interessanter aufklärender Link:

** "Das Wort "Diät“ wird bei den meisten Menschen mit Abnehmen, Verzicht und fadem Geschmack verbunden, ist also im Großen und Ganzen negativ besetzt. Deshalb sollten wir uns immer über die wahre Wortbedeutung im Klaren sein: Der Begriff "Diät kommt von (griech.) dίaita und wurde ursprünglich im Sinne von "Lebensführung"/"Lebensweise" verwendet. Die Diätetik beschäftigt sich auch heute noch wissenschaftlich mit der „richtigen“ Ernährungs- und Lebensweise"(Quelle: Wikipedia)" Also beschäftigen wir uns alle jeden Tag mehr oder weniger mit einer Diät, nämlich unserer Lebensweise. Wie diese „Diät“ aussieht, das liegt im Auge des Betrachters, denn jeder sollte für sich herausfinden, was gut tut und was nicht.**

0
@Petent

Es gibt ja auch den Beruf Diätassistent/in, der befasst sich auch nicht nur mit dem Abnehmen, sondern mit Ernährungsberatung rundum. Aber jeder weiß, dass in den Fragen praktisch immer das Abnehmen gemeint ist, wenn von Diät die Rede ist. Trotzdem gut, mal übern Tellerrand hinaus zu gucken und sich klarzumachen, um was es eigentlich geht.

0

Mach dir ein guten Trainingsplan ,an Trainings freien Tagen Morgens vor dem Frühstück und Nachmittags. An Trainingstagen 1 Stunde vor dem Training und nach dem Training sofort und morgens vor dem Frühstück. Aber wenn du eine ausgewogene Ernährung hast mit reichlich Fleisch ,Fett arm Käse usw.. ist dies nicht nötig ,es heißt ya nicht umsonst ''Nahrungsergänzungsmittel''.

Was möchtest Du wissen?