Mundwinkel extrem entzündet was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grüß dich xkalenx,

ich denke du beziehst dich auf die sogenannten "Fressecken"? :D
Falls ja, oftmals reinigen mit einem weichen und nassen Tuch, damit keine neuen Fremdkörper, an die bereits entzündeten Stellen gelangen.

Blöd sind Entündungen immer, aber vor allem am und im Mund. Aufgrund des Speichelflusses dauert es ein bisschen länger, bis sich alles wieder normalisiert hat. Du könntest sogar eine gesättigte Kochsalzlösung zubereiten und dir die entsprechenden Stellen einreiben.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen, gute Besserung.

MfG, GodofWar1502.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xkalenx
12.06.2016, 16:28

Vielen Dank. glaubst du es hilft auch Bepanthen?

1

Entzündet? Oder "nur" trocken/leicht eingerissen? Das passiert mir oft, wenn ich zu viele saure Säfte getrunken hab oder so.

Hast dus mal mit einer Creme versucht? Bepanthen oder normale Nivea?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Penatencreme hilft gut, aber die müsstest du dir wahrscheinlich erst kaufen. Olivenöl kann ich dir als Hausmittel empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du weiblich und in der Pubertät oder Vegetarier?

Dann ist es mit ziemlicher Sicherheit Eisenmangel, jedenfalls ist das ein klassiches Anzeichen dafür, da hilft keine Salbe sondern ein Blutbild und entsprechende Nahrungsergänzungsmittel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich bis vor kurzem auch noch :) Bei mir hat Bepanthen super geholfen, 2 Tage und dann hat man nichts mehr gemerkt oder gesehen ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?