Müssen Nebenmieter den Mietvertrag unterschreiben?

3 Antworten

Untermieter erhalten vom Hauptmieter einen separaten Mietvertrag und genießen die selben Rechte wie in einem Hauptmietverhältnis. Kündigungsfristen sind somit ebenso einzuhalten.

Mir ist nicht ganz klar, was Du mit Nebenmieter meinst, da Du gleichzeitig von einem Unterschied zum Hauptmieter sprichst..

Falls Du damit eine Person meinst, die mit dem "Hauptmieter" in häuslicher Gemeinschaft lebt, so ist hier zu unterscheiden.

Der Mieter hat das Recht, Familienmitglieder (Ehefrau, Kinder etc.) aufzunehmen. Eine Unterschrift unter den Mietvertrag ist nicht erforderlich. Eine Information des Vermieters indessen schon, da dies ggfls. Einfluß auf die Nebenkostenabrechnung hat. Ihre Rechte leiten sich vom Mieter ab. Grundsätzlich gehen ihre Rechte denen des Mieters nach; es kann jedoch Abweichungen geben, die z.B. bei häuslicher Gewalt oder in Scheidungsverfahren zum Tragen kommen können.

Darüberhinaus hönnen z.B. Lebenspartner oder Wohngemeinschaften gemeinsam einen Mietvertrag unterschreiben. Dann sind beide Hauptmieter mit gleichen Rechten und haften gegenüber dem Vermieter auch als Gesamtschuldner.

Solltest du den Fall der Untervermietung meinen - auch eine Wohngemeinschaft kann aus Hauptmieter und Untermieter(n) bestehen - so besteht deren Vertragsverhältnis nur mit dem Hauptmieter. Der Vermieter hat mit ihnen nichts zu tun, außer, daß er vorher um Erlaubnis zu fragen ist, wobei er nunter bestimmten Umständen diese verweigern kann. Hier ist eine Unterschrift der Untermieter unter den (Haupt-)Mietvertrag nicht erforderlich. Der Bestand des Untermietvertrages hängt vom Hauptmietvertrag ab.

Deine Verwendung des Begriffs Nebenmieter ist nicht klar. Damit könnte ein Untermieter gemeint sein. Ein Untermieter muss den Hauptmietvertrag nicht unterschreiben sondern hat einen eigenen Vertrag mit dem (Zwischen-) Mieter. Wenn der Zwischenmieter gekündigt wird, verliert in der Regel auch der Untermieter sein Recht die Wohnung zu nutzen. Sein Mietverhältnis ist insofern vom Zwischenmeiter abhängig.

Du könntest mit dem Begriff Nebenmieter auch mehrere Hauptmieter meinen. Wenn z.B. ein Ehepaar eine Wohnung gemeinsam anmietet ist zumidest aus der Sicht eines Ehegatten der andere Nebenmieter. In diesem Fall müssen beide gemeinsam ihre Rechte ausüben wie z.B. kündigen. Der Mietvertrag und die Kündigung müssen deshalb grundsätzlich gemeinsam unterschrieben sein. Das Mietverhältnis kann deshalb grundsätzlich nur einheitlich verändert werden. Es gibt gerade bei Ehegatten die Möglichkeit, dass ein Mietervtrag mit allen Ehegatten zustandekommt, auch wenn nur ein Ehegatte unterschrieben hat (sehr komplex).

Wenn Mietvertrag Mann und Frau unterschrieben haben kann nur einer von ihnen ausziehen wenn sie sich trennen?

Kann mir jemand beantworten was mann machen mus wenn einer von den Partnern weigert sich Kündigung für die Wohnung zu unterschreiben? Müssen unbedingt beide Kündigung unterschreiben?

...zur Frage

unbeschränkt geschäftsfähig mit 14?

Darf ich wenn das Vormundschaftsgericht entscheidet das ich unbeschränkt geschäftsfähig sein kann, weil ich ein Gewerbe anmelden möchte, ein eigenes Bankkonto eröffnen ohne das meine Eltern etwas unterschreiben müssen? Was kann ich dann unterschreiben und was müssen meine Eltern unterschreiben?

...zur Frage

Kann der Hauptmieter die Mietbescheinigung für BAB-Antrag unterschreiben?

Hallo,

Ich hoffe die Frage wurde noch nicht gestellt, habe wirklich überall danach gesucht. Es geht darum, dass ich heute einen Mietvertrag unterschrieben habe (Untermieterin). Ist es dem Hauptmieter nun möglich das Formblatt für die Mietbescheinigung zu unterschreiben, oder muss das der richtige Vermieter machen?

Ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe! :)

Liebe Grüße, Laura

...zur Frage

BAB wer muss unterschreiben?

Hallo mein Freund ich ich ziehen jz zusammen, morgen unterschreiben wir den Mietvertrag.

Ich bin Auszubildene (19 Jahre) und habe BAB beantragt. Jetzt meine Frage, wer muss den Mietvertrag unterschreiben? Wenn ich den nicht unterschreibe oder nicht der Hauptmieter bin, bekomm ich immer noch BAB?

Oder muss ich der Hauptmieter sein?

...zur Frage

Kündigung des Mietvertrags bei einer 2er WG

Hallo,

vor einigen Monaten habe ich meinen Mietvertrag (wir stehen beide als Hauptmieter im Vertrag) gekündigt, da ich diese WG verlassen möchte. Die Kündigung habe ich selbstständig an den Vermieter geschickt, also habe nur ich sie unterschrieben. Mein Vermieter hat das so akzeptiert.

Nun hat mir kürzlich jemand gesagt, dass auch wenn nur ich ausziehe, beide Mieter das ganze unterschreiben müssen. Da ich die Kündigung demnächst beim Jobcenter vorlegen muss, bin ich ein wenig besorgt ob die das so akzeptieren.

Hatte mein Kollege da recht und beide müssen unterschreiben? Oder reicht es, wenn ich das tue?

...zur Frage

Kann ich als Nebenmieter jederzeit ausziehen und den Mietvertrag auf den Hauptmieter "übertragen"?

Hallo, meine Freundin und ich haben uns getrennt. Sie ist ausgezogen und ich wohne jetzt alleine in unserer Wohnung. Sie ist aber Hauptmieterin und ich Nebenmieter und wir zahlen beide noch Miete. Da ich ausziehen will, aber die Kündigungsfrist 3 Monate beträgt, wäre meine Frage, ob ich als Nebenmieter einfach aus dem Mietvertrag herauskomme und die Miete/Kündigung ihr Problem sein lassen kann? Mal alle moralischen Bedenken außen vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?