müß ich diese rechnung bezahlen, zahnartz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bereits erbrachte Leistungen für die Diagnose (Röntgenbilder, Abdrücke etc.) müssen leider selber bezahlt werden, wenn die Krankenkasse dies nicht übernimmt. Ebenso kann ein Arzt eine "Entschädigung" für einen nicht eingehaltenen oder zu spät abgesagten Termin verlangen. Ebenso die Kosten für die Erstellung eines Kostenvoranschlags (heisst hier Heil- und Kostenplan). Was auf diesem KV draufsteht ist jedoch unverbindlich

Na wenn sie Leistung erbracht hat, wirst du sie auch bezahlen dafür. So ist es, hier bei uns, in Deutschland.

die sache ist OB sie die leistung gemacht hat... die AOk hat gesagt bevor ich bezahle sie soll mir aushandigen diese “komplete analyse für 174€ und was sie in “eigenlabor” für 164e gemach hat...und das hat sie nie ausgehandigt (she never gave me anything)

0

Zahnimplantat ist komplett im Kiefer verschwunden

Hallo, ich erhielt im Januar 2013 3 Implantate im linken Oberkiefer. Im Dez. letzten Jahres löste sich nun komplett die Kronen Brücken von den 3 Implantaten. Ich ging zum Notdienst, dort wurde das Teil wieder einzementiert, und der Zahnarzt meinte dann noch, dass das letzte Implantat sehr kurz sei und mir noch Probleme bereiten würde. Jetzt hielt es bis gestern, hatte aber zuvor schon Schmerzen im Kieferbereich, dort um das letzte Implantat, oft hatte ich seit Anfang Januar so ein Gefühl als hätte ich Probleme mit Zahnwurzel, am Implantat. Jetzt war ich heute bei meinem behandelnden Zahnarzt, ein Rö bild zeigte, das Implantat ist höher gerutscht sozusagen, verglichen mit einer vorigen Aufnahme, das Ende hat jetzt die Kieferhöhle durchbrochen, von außen ist gar nichts mehr zu sehen, der pfosten ist auch komplett im Zahnfleisch verschwunden. Was soll ich nun machen? Der Zahnarzt gab mir einen Termin um den Kiefer aufzuschneiden, und dann will er schauen, was da los sei..

Hilfe, was soll cih nur machen? habe ehrlich gesagt kein Vertrauen mehr zu diesem Zahnarzt? Wer hat schon etwas ähnliches erlebt?

Wäre dankkbar für eine schnelle Anwort.

...zur Frage

Ist diese Zahnarzt rechnung legitim?

Hallo,

Ich hatte vor kurzem einen Zahnarzt Termin den ich leider nicht wahrnehmen konnte und eigentlich auch vorher abgesagt habe. Jetze habe ich aber von meiner Zahnärztin einen Brief im Briefkasten gehabt mit einer Rechnung von Ihr das ich um die 70 Euro zahlen soll für sachen die sie an dem tag gemacht hätte wenn ich da gewesen wäre beim Termin.

Ich wollte mal wissen ob es Legitim ist das Sie mich als Privatkunde abrechnet weil ich nicht den Termin wahrnahm ? und eig vorher abgesagt habe. oder ob ich dagegen vorgehen sollte ? Weil sie rechnet mir ja Sachen an die NICHT gemacht wurden. und das geht meiner meinung nacht gar nicht. Außerdem werden eigentlich alle meine Rechnungen von der Krankenkasse übernommen und das hier verstehe ich nicht.

Hat jemand von euch schon erfahrungen ? und sollte ich mir die Gelben Seiten schnappen und nen Anwalt aufsuchen ?

...zur Frage

Rechnung nach Implantatberatung wg. Kostenvoranschlag

Hi,

bei mir muss ein Implantat gesetzt werden. Dazu habe ich mir drei Kieferchirurgen ausgesucht von denen ich mir einen Kostenvoranschlag erstellen lassen habe.

Der eine Kieferchirurg hat mir für seine Beratung neben dem Kostenvoranschlag eine separate Rechnung für Beratung, Vollständige Untersuchung des Organsystems und Panoramaschichtaufnahmen geschickt die sofort fällig ist.

Mich wundert dieses separate Rechnung da die beiden anderen Chirurgen keine erstellt haben. Der Chirurg hat mir im Vorfeld nichts von zusätzlichen Kosten, die ich sofort begleichen soll erzählt. Zudem ist es das erste Mal das mir wg. einer Beratung ca. 100 Euro in Rechnung gestellt werden.

Ich habe mir schon ein paar Kronen von verschiedenen Zahnärzten machen lassen und die Beratung ist bisher immer kostenlos gewesen.

Kann der Chirurg das machen und ist das rechlich ok? Kann ich der Rechnung widersprechen?

Ich habe beim Chirurgen auch keine Krankenkassenkarte überreicht da die meinten die setzen das (die meinten wohl die Praxisgebühr v. 10 Euro) auf den Kostenvoranschlag.

Danke und Grüße

...zur Frage

Zahnarzt - Kostenvoranschlag > Rechnung + 100%

Hallo!

bekam ein Implantat > nur 1 Zahn! Der Kostenvoranschlag belief sich auf 1100€. Während den Behandlungen hatte ich immer wieder das Gefühl das er teilweise keine Ahnung hat. Schließlich kam ein Kollege von extern und hat die den Eingriff vorgenommen. Heute kam die letzte Rechnung als ich den Betrag sah war ich überrascht.Ich bekam ich 3 Rechnungen immer nach den Behandlungen. Insgesamt ist es nun ein Betrag von über 2200€. Das sind 100%!!!

Zahnarzt hat mich nie aufgeklärt das es teurer wird.

Soll ich das so akzeptieren?

...zur Frage

Wieso wird ein Implantat (Zähne) nicht von der Krankenkasse bezahlt?

Ich habe schlechte Zähne, diese wurden extrahiert, mein Zahnarzt hat mich zum Kiefernchirurg geschickt, und dieser meint ich brauche Implantate.

ABER: Diese werden von der Krankenkasse nicht bezahlt.

Wieso nicht?

Wäre es evtl. möglich, einen Kredit aufzunehmen dafür? Weil ehrlich gesagt kann ich mir so etwas nicht leisten.

Wie könnte man die Krankenkasse zur Zahlung verpflichten?

...zur Frage

Zahnarztrechnung rechtens?

Hallo, ich war bei meinen Zahnarzt. Der mir eine Brücke machen wollte er hat dann einen abdrück gemacht. Ich bin dann nach Hause gegangen und habe am nächsten Tag alle Termine abgesagt, und gesagt das ich nicht mehr komme, weil ich keine Brücke will und meine Tante meinte das der Zahnarzt schlecht. Ist nun soll ich eine Rechnung von 150 Euro zahlen. Er hat nie was von Kosten erwähnt ist das rechtens?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?