müß ich diese rechnung bezahlen, zahnartz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bereits erbrachte Leistungen für die Diagnose (Röntgenbilder, Abdrücke etc.) müssen leider selber bezahlt werden, wenn die Krankenkasse dies nicht übernimmt. Ebenso kann ein Arzt eine "Entschädigung" für einen nicht eingehaltenen oder zu spät abgesagten Termin verlangen. Ebenso die Kosten für die Erstellung eines Kostenvoranschlags (heisst hier Heil- und Kostenplan). Was auf diesem KV draufsteht ist jedoch unverbindlich

Na wenn sie Leistung erbracht hat, wirst du sie auch bezahlen dafür. So ist es, hier bei uns, in Deutschland.

die sache ist OB sie die leistung gemacht hat... die AOk hat gesagt bevor ich bezahle sie soll mir aushandigen diese “komplete analyse für 174€ und was sie in “eigenlabor” für 164e gemach hat...und das hat sie nie ausgehandigt (she never gave me anything)

0

Zahnarzt - Kostenvoranschlag > Rechnung + 100%

Hallo!

bekam ein Implantat > nur 1 Zahn! Der Kostenvoranschlag belief sich auf 1100€. Während den Behandlungen hatte ich immer wieder das Gefühl das er teilweise keine Ahnung hat. Schließlich kam ein Kollege von extern und hat die den Eingriff vorgenommen. Heute kam die letzte Rechnung als ich den Betrag sah war ich überrascht.Ich bekam ich 3 Rechnungen immer nach den Behandlungen. Insgesamt ist es nun ein Betrag von über 2200€. Das sind 100%!!!

Zahnarzt hat mich nie aufgeklärt das es teurer wird.

Soll ich das so akzeptieren?

...zur Frage

Wieso wird ein Implantat (Zähne) nicht von der Krankenkasse bezahlt?

Ich habe schlechte Zähne, diese wurden extrahiert, mein Zahnarzt hat mich zum Kiefernchirurg geschickt, und dieser meint ich brauche Implantate.

ABER: Diese werden von der Krankenkasse nicht bezahlt.

Wieso nicht?

Wäre es evtl. möglich, einen Kredit aufzunehmen dafür? Weil ehrlich gesagt kann ich mir so etwas nicht leisten.

Wie könnte man die Krankenkasse zur Zahlung verpflichten?

...zur Frage

Rechnung Zahnarzt

Hallo.Habe von meinem Zahnarzt ein Kostenvoranschlag auf  700 Euro bekommen.Alles schön und gut aber nach der Behandlung hat mich mein Zahnarzt zu sich gerufen und mir eine Rechnung auf über 1500 Euro gezeigt. Muss ich damit einverstanden sein und was soll ich tun ? Kann mir jemand helfen ?

Danke voraus.     Karol

 

...zur Frage

Zahnarztrechnung rechtens?

Hallo, ich war bei meinen Zahnarzt. Der mir eine Brücke machen wollte er hat dann einen abdrück gemacht. Ich bin dann nach Hause gegangen und habe am nächsten Tag alle Termine abgesagt, und gesagt das ich nicht mehr komme, weil ich keine Brücke will und meine Tante meinte das der Zahnarzt schlecht. Ist nun soll ich eine Rechnung von 150 Euro zahlen. Er hat nie was von Kosten erwähnt ist das rechtens?

...zur Frage

Wie viel darf ein Zahnimplantat kosten und...?

Hallo Zusammen,

mein Zahnarzt hat mir ein Implantat empfohlen. Es ist der erste und einzige defekte Zahn in meinem Mund (kein Kariesschaden, sondern zerbrochen durch einen Schlag). Jedenfalls ist der Zahn komplett im Eimer. Es ist einer an der Seite, der zweite von hinten, Unterkiefer. Bin 19 Jahre.

Also gut. Ich habe gelesen, dass ein solches Implantat (Schraube in den Kiefer und da dann die Krone drauf) ab 800 Euro zu haben ist. Der Kostenvoranschlag meines Zahnartzes: 2400 Euro komplett.

Ist dieser Preis noch im Rahmen (ich weiß dass man es nicht genau sagen kann ohne genaue Prognose, aber ich rede nur vom groben Preisrahmen).

Und: Ist es wirklich so gut wie überall angepriesen? Hat jemand ein Implantat und Beschwerden? Mein Zahnarzt hat das ganze in den Himmel gelobt. Angeblich ist das wie ein echter Zahn und absolut unproblematisch.

Bin aber unsicher, ob ich nicht doch lieber eine Brücke oder sowas nehmen soll.

Danke für jeden Tipp und einen schönen Sonntag noch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?