Mündliche Prüfungsthemen in Bio in Evolution?

5 Antworten

Hallo Milamomo,

ich finde die "Endosymbiontentheorie" sehr spannend. Nach dieser Theorie haben sich gewisse Zellorganellen (Plastiden, Mitochondrien) aus ursprünglich eigenen einzelligen Lebewesen entwickelt, die in eine andere Zelle eingedrungen sind, bzw. von dieser "verschluckt" worden sind.

Man könnte auch den Grund der in der Bevölkerung in Malariagebieten häufig vorkommenden genetischen Veranlagung für Sichelzellenanemie thematisieren.

Oder nimm die "Heikegani" als unbewusstes Eingreifen des Menschen in die Evolution einer Krabbenart. (eine unbeabsichtigte künstliche Zuchtwahl)

LG Octopamin

Weitere Themen wären:

Retroviren

die evolutionsgeschichtlich unterschiedlich alten Bereiche des Gehirns

Wie Fleischkonsum die Evolution unseres Gehirns begünstigte

1

Stellungnahme der Biologie zu den Aussagen von Evolutionsgegnern, die Geschichte mit dem Birkenspanner (Paradebeispiel der Adaption), Beweise für Evolution (Skelett Homolgien, DNA-Vergleich, Ontogenie), Methoden der Erstellung von Stammbäumen (16sRNA etc.), http://www.laborjournal.de/rubric/archiv/domfac/bellbio/schoen_11_05.pdf

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biotechnologie Master, TU Graz

Nun ich glaube die gesamte evolution der weltgeschichte wäre auch zu viel für eine mündliche prüfung.. würde man das ausarbeiten könnte das bestimmt gut für ne doctorarbeit reichen.

beschränk dich im thema vielleicht auf eine gewisse spezies. zum beispiel:

-Mensch -Pflanzen -Tiere .......

erläuter die einzelnen stadien die, die spezies durchlaufen hat vom anfang bis um heutigen zeitpunkt. zum beispiel die oft vertretene theorie das menschen von affen abstammen und sich weiterentwickelt haben bis sie zum heutigen homo sapiens geworden sind. Man könnte auch verschieden merkmale notieren und diese miteinander vergleichen. evt. begründen warum genau diese eine spezies bis heute überlebt hat und warum die andere untergegangen ist.

und da das ja eine mündliche prüfung ist informier dich gut und vermittel immer schön den eindruck das du weißt wovon du redest auch wenn hier und da mal was verloren gegangen ist. solang die lehrer denken das du weißt wovon du sprichst ist alles im grünen bereich ^-^ viiel glück ~ !

:-D Wir reden über Evolution und du unterscheidest anscheinend zw. Tier und Mensch!

0

Evolutionstheorien, Arten der Selektion, Evolutinsrichtungen, die Entwicklung des Menschen, Belege der Evolution...

Du könntest das Thema wählen: "Warum gibt es eigentlich Männer (bzw. Männchen)?".

Die Frage wird in einigen evolutionstheoretischen Büchern (z. B. in "Die 101 wichtigsten Fragen - Evolution") diskutiert. Du könntest dich daran orientieren (oder es selbst herausfinden).

Was möchtest Du wissen?