Mündlich beteiligen, Tipps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also..als allererstes will ich dir sagen das dir nix peinlich sein muss... selbst wenn deine Antwort nicht richtig ist...du hast dich immerhin gemeldet und der Lehrer kann dann froh sein das du das überhaupt machst!
Ausserdem geht man ja zur Schule um zu lernen...
Denk einfach das die anderen es nicht besser können!
Pass einfach im Unterricht gut auf und mach dir vil.manchmal Notizen(wenns erlaubt ist)...
Das tust du Ehe für dich..das ist deine Zukunft..deine Noten!
Denke einfach gut mit..und lass deine Gedanken nicht im Kopf sondern sag es laut!😃.

Ich hate früher auch so ein Problem..doch dann kam jemand zu mir und sagte:,,Hey!.Es ist doch völlig egal was andere denken!!"

Seit dem hab ich immer mehr aufgepasst und mich einfach gemeldet

Versuch es einfach!😃:)

Melde dich wen man jemanden sucht um einen Text vorzulesen. Da kann man nicht viel falsch machen und es kommt je nach Fach auch relativ häufig vor. Eventuell kannst du zur auf Besserung deiner mündlichen Note ja auch ein kleines Referat oder eine Hausarbeit machen, die du dann abgibst.

Denk mal nach, was passieren könnte wenn du was falsch machst. Evtl hilft das ,kleiner Tipp, es passiert nichts. Sonst könntest du auch daran denken wie stolz deine Eltern und Lehrer dann auf dich wären, ich glaube, dass ist eher ein Ansporn. 

Was möchtest Du wissen?