Mündliche Noten gerecht?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann eig. garnicht sein. Selbst in einem Fach wo mündlich und Schriftlich 1:1 zählen z.B. Musik und Religion müssten sie dir schon eine 6 geben und selbst dann würdest du noch auf einer 3,5 stehen. Außerdem darf eine 6 nur dann vergeben werden wenn es z.B. totale Arbeitsverweigerung wäre, z.B. garnicht aufpassen udn regelmäßiges schlafen im unterricht.

In anderen Fächern wo das Verhältnis nicht 1:1 ist, ist es rechnerisch garnicht möglich dir eine 4 zu geben.

Das Verhältnis ist in keinem Fach 1:1, sondern mündliche Leistung müsste (wird selten so praktiziert), höher gewichtet werden, als schriftliche Leisung.

1
@mthebest

Ich kann nur aus meiner Sicht der Dinge berichten. Ich war auf einer Realschule in Baden Württemberg und dort zählten die Schriftlichen Noten immer mehr als die mündlichen. Außer eben in Religion und Musik wo beide 1:1 waren. Unsere Lehrer sind am Jahresanfang dazu verpflichtet uns ihre Notentransparenz vorzulegen, daher weiß ich das es 1:1 sehr wohl gibt.

0

Na ja, 1 und 6 =7 bei 50/50= 3,5–> gerundet= ausreichend🤷🏻‍♀️ Also rechnerisch schon möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich bei dem, was der/die TE schreibt....

0

Wenn alles so ist, wie du es beschreibst, dann darf dir dein Lehrer keine 4 geben. Ist das unterrichtete Fach den Haupt oder Nebenfach? Im Hauptfach zählt mündlich-schriftlich 50\50 und im Nebenfach 60\40 . Wenn du gute Referate und Kurztests ablieferst, dich aber wenig meldest kommst du trotzdem auf eine denke ich mal. Und die 1 schriftlich drückt das ganze dann noch in der Endnote nach oben.

Das Problem habe ich in allen Fächern, Haupt- und Nebenfächern.

1

Wenn das so ist, dass du bei allen Referaten etc. immer gut bist, dürfte dir der Lehrer keine schlechtere Note geben. Schon gar nicht mit der Begründung, du meldest dich zu selten. Das hat ja oft nichts mit Wissen bzw. Unwissen zu tun, sondern lediglich mit Extrovertiertheit bzw. Introvertiertheit.

Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht. Wenn ich mich gemeldet habe und antworten durfte, dann habe ich mich lange nicht mehr gemeldet.

Ich wusste, dass die nächsten Male eine andere zum Zug kommen wird

Ich dachte, der Lehrer sollte wissen, dass ich die Antwort weiss

Leider erhielt ich schlechte Noten von wegen Faulheit - war es aber nicht.

Sprich mal mit dem Lehrer darüber und erklär ihm dies.

Soll ich mit jedem Lehrer darüber reden. Ich krieg in jedem Fach so schlechte mündliche Noten.

1

meistens eine 2 - meistens eine 1
Für korrekte Antworten braucht es korrekte (und vollständige) Angaben.

  • schriftlich: Klassenarbeiten
  • mündlich: Hausaufgaben (vollständig, ordentlich, richtig), Mitarbeit, stören/aufpassen, Tests
  • Notenfindung: mindestens 50:50, eher mehr für den mdl. Teil

Also ich meine meistens eine 1 in den schriftlichen Klausuren oder Testen. Natürlich nicht in jeder Klausur, z. B in Englisch habe ich auch mal ein 2.

In den mündlichen Referaten, kriege ich häufig eine 2, hatte aber auch schon mal eine 1.

Meine Frage war eigentlich nur, wenn ich in einem Unterichtsfach schriftlich auf 1 stehe, kann der Lehrer mir dann eine 4 im Zeugniss geben.

Zu meiner Mündlichen Leistung:

Hausaufgaben habe ich immer vollständig und richtig. Wenn wir die Hausaufgaben besprechen melde ich mich immer.

Mitarbeit: Ich melde mich nicht bei jeder Frage, aber jede Stunde mindestens ein mal .

Test, die zur mündlichen Note gehören, habe ich meistens eine 1, außer in Englisch 2.

Die Noten sind bei uns eigentlich überall 50:50. Aber in einigen Fächern zählt das schriftliche auch 60%.

1
@Lotti78

wenn ich in einem Unterichtsfach schriftlich auf 1 stehe, kann der Lehrer mir dann eine 4 im Zeugniss geben.
Nein, meiner Meinung nach geht das absolut nicht!
Ich kenne es nur so, dass man die schlechtere Note gibt, falls der Schüler zwischen 2 Noten steht, oder dass man aus einer 2- eine 3+ macht - aber 2 Noten Unterschied?
Bitte nachfragen, und wenn ergebnislos, dann sollen sich deine Eltern kümmern.

Aber - wie kommst du eigentlich darauf? Die Zeugnisse gibt's doch erst Anfang Februar (NRW).

1
@latricolore

Wir reden jetzt schon über Noten, weil wir schon fast in jedem Fach eine Klausur geschrieben haben.

0

Was möchtest Du wissen?