Mülltonne nach draußen stellen?

4 Antworten

Je nach Landkreis ist entweder ein Siegel drauf, manchmal auch ein Strichcode oder die Tonnen haben einen Transponder unter dem Rand eingebaut, der vom Müllauto elektronisch gelesen wird (so ist es bei uns).

Ist da kein Transponder, wird die Tonne nicht ausgekippt.

Über die erfassten Daten wird dann die Müllgebühr berechnet. 12 Leerungen pro Jahr sind in der Grundgebühr enthalten, jede weitere kostet extra

Mülltonnen sind eigentlich immer durch Strichcodes oder Chips markiert. Die werden beim leeren gescannt und können dementsprechend zugeordnet und abgerechnet werden.
Gibt es einen Fehler meldet sich der Scanner. Geleert wird die Tonne dann nicht und wahrscheinlich meldet sich jemand bei dir.

Habe meine Tonne geprüft.. da ist nix dran, was irgendwie scanbar wäre.

0
@Lumbago666

Dann wird da ein Chip verbaut sein. Meist irgendwo im Kamm.
Aber du kannst dir sehr sicher sein das da was verbaut ist.

0

Wenn ich mich nicht täusche mußt Du für den Müll-Ab-Transport bezahlen.
Bei uns dadurch kenntlich, daß meine Frau jedes Jahr einzusparende
Leerungen einspart.

Diese Gebühr hat nichts mit dem Behälter zu tun.
Nach meinem Wissen bekommst Du die Tonne von der Gemeinde.

Vielen Dank aber wie Erkennen die das ? Woher weiß die Müllabfuhr bei einem Mehrfamilien haus das schwarze Tonne 1 von 10 Partei x gehört ?

1
@MarkusLimo

Da die Tonnen codiert sind brauchst Du nur ein Namensschild anbringen, damit Du sie wiedererkennst.

0
@MarkusLimo

Zu welcher Mietpartei die Tonne gehört ist denen egal. Verantwortlich für die Abrechnung ist der Hausbeitzer

0

Also bei uns haben die angemeldeten Mülltonnen eine Codeaufkleber, und Tonnen ohne diesen Aufkleber werden nicht geleert.

Geprüft wird das per Auge von den Müllwerkern und per Scanner am Fahrzeug. Besch...n geht also auch nicht.

Was möchtest Du wissen?