MPU Brief erhalten: " Ausräumung bestehender Zweifel an der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen".: Was kommt auf mich zu? Und was für Kosten? Tipps?

...komplette Frage anzeigen Seite 1 - (Auto, Führerschein, Cannabis) Seite 2 - (Auto, Führerschein, Cannabis)

5 Antworten

Hallo SanPalma,

bitte lass dich von den bisherigen Antworten nicht irritieren, denn das meiste davon ist schlichtweg Unsinn :-(

Deine Blutwerte waren eher im moderaten Rahmen, sodass es bei der MPU noch mit 6 Monaten Abstinenz funktionieren kann. Dies geht über Urin oder Haare. Hast du bereits einen Screeningvertrag abgeschlossen? Denn ohne diese Nachweise ist der MPU-Versuch idR zwecklos.

Wenn du jetzt über 3cm saubere Haare verfügst, könntest du in ca. 3 Monaten = 6 cm Haare untersuchen lassen (in einem akkreditiertem Labor) und dann deine MPU machen. Kannst du dies nicht über die Haare, so musst du zunächst einen Vertrag über ein 6-monatiges Urinscreening abschließen, was bedeuten würde das du die Frist von 4 Monaten nicht einhalten könntest. (In dem Fall solltest um Fristverlängerung bitten. Wird diese nicht gewährt, musst du deinen Neuantrag nach Entziehung wieder zurückziehen, da er dir bei nicht eingereichtem pos. Gutachten, kostenpflichtig versagt wird).

Was die Vorbereitung anbetrifft: Spar dir auf jeden Fall teure und zumeist unnütze Vorbereitungskurse beim TÜV o.ä. Diese sind nicht individuell genug da sie in Gruppen stattfinden und auf den einzelnen gar nicht eingegangen werden kann. Je nach Problemtiefe ist es sinnvoll sich direkt an einen Verkehrspsychologen zu wenden, der sich speziell mit dir und deiner Geschichte auseinandersetzt.

Hilfreich kann auch ein kostenloses MPU-Forum sein (schau mal hier auf meine Profilseite, da steht ein Link).

Gruß Nancy

Ein screeningvertrag? Nein, da ich ehrlich gesagt nicht wusste was ich machen soll bzw. was auf mich zu kommt. Ich habe aufjedenfall etwas länger die haare ( unter die Augenbrauen ca). Echt kompliziert was man alles machen muss.... Aber danke für deine ausführliche Antwort:D habe ehrlich gesagt schiss vor sowas

0

Nach der 4 Monats Frist ist der Füherschein Geschichte , da er eingezogen wird und vernichtet so ist es aus den Schreiben zu ersehen und Gutachten ist nur für die Drogenfreiheit und sonst gar nichts . Der MPU Test kommt da noch oben rauf auf den Preis und die Vorbereitungskurse sind auch nicht gerade billig  den da gehts dann zur Sache und die sind nicht zimperlich  mit den Kandidaten will ich sie mal nennen  . Ein Bekannter mußte mal das machen der war allein mit den Kursen schon am Ende und dann noch der MPU Test  3 mal . Er hat heute noch  damit zu kämpfen und da rede ich nicht vom Geld  das war richtig teuer  damit der Lappen bleibt . Er hätte damit den Lappen 3 oder 4 mal machen können 

naja ich finde es ungerecht, dass es so eine hohe Strafe wird. Natürlich wenn es so sein sollte... Ich schätze manche haben es ganz anders. 

0
@SanPalma

naja ich finde es ungerecht, dass es so eine hohe Strafe wird.

deine Strafe hast du schon bezahlt, die MPU ist keine Strafe

0

Hallo

Nancy hat ja alles wichtige schon geschrieben, auch dass du evtl die Frist sehr gut einhalten könntest

ich schreibe Dir mal, was der GA von Dir erwartet:

Der Proband hat sein Fehlverhalten akzeptiert und beschönigt nichts

Der Proband hat die Ursachen für sein Fehlverhalten analysiert und dabei nicht nur die äusseren Motive (Druck, Fehleinschätzungen) sondern auch die inneren Motive (Dinge wie Akzeptanzsucht, Geltungsbedürfnis, Unsicherheit) analysiert

Der Proband hat aus dieser Analyse Vermeidungsstrategien entwickelt, wie er zukünftig bei entsprechenden Lagen reagiert und vermeiden kann, sich wieder fehl zu verhalten

Der Proband hat diese Vermeidungsstrategien eingeübt und über eine gewisse Zeit stabil gelebt

da es zur MPU kommt:

Dafür wird eine intensive Aufarbeitung des Konsumverhaltens gefordert. Ein "war blöd, hab draus gelernt, kommt nicht wieder vor" genügt nicht, sondern man muss sich mit seinem Konsum eingehend auseinandersetzen: Motive, Funktion, ggf. Entscheidung zur Abstinenz. Und man muss Strategien entwickeln, damit es nicht zum Rückfall in alte Muster kommt. Kein Hexenwerk, aber man sollte das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

hier einmal das wichtigste über die Haaranalyse

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=43759

deine MPU kostet 564,54 €, dazu kommen noch die Kosten einer Haaranalyse (ca. 130€) und, falls erwünscht, die Kosten eines Verkehrpsychologen (1 Std ca. 110€)

Bin versehentlich auf den Pfeil nach unten gekommen-_-

Trz Danke für deine ausführliche antwort. Natürlich nehme ich dies nicht auf die leichte Schulter, aber angst hat man wohl immer bisschen. Habe gehört die lassen gerne einen einfach so durchfallen. 

Hätte aber 2 fragen noch:

-Kollege von mir muss sowas auch machen, aber er hat seit 2 Monate komplett aufgehört. Hat er eine chance? Er kifft nicht oft hat es eher selten oder gelegentlich getan damals.

- ich wurde innerhalb 1 1/2 jahren 3 operiert  und die letzte war vor 9 Wochen. Sind da nicht auch irgendwelche Mitteln die mich positiv auffalllen lassen würden??

0
@ginatilan

Ok das ist dann schon mal perfekt. Wie sieht es bei meinem kollegen aus??

Danke

0

du solltest schon einmal sparen, es kann dich einiges kosten. Schätze mal locker 500Eur. Bereite dich da gut vor, so einfach ist es nicht zu bestehen, ein Durchfallen geht ordentlich ins Geld.

Habe gehört was für fragen kommen sollen. Aber soweit ich weiß kostet son Vorbereitungskurs 1000 Euro? Naja ich trinke kein schluck Alkohol oder sonstiges & und das auch nie wieder. Alkohol kann ich sowieso nicht trinken, da ich schmerzen kriege. 

0
@SanPalma

es geht ja auch um drogen bei dir, also ist es denen doch wurscht ob du Alkohol trinkst- naja so ziemlich jedenfalls. Frag doch beim Tüv nach was so ein Kurs kostet, es kann jedoch sein, daß du längere Zeit einem Drogentest unterzogen wirst. Sozusagen ein halbes Jahr clean sein mußt, dann darfst du immer Blut abgeben und mußt dafür bezahlen. Ist jedenfalls nicht ohne. Informiere dich im Internet, es gibt da auch gute Seiten.

1
@bruno75015

das ist kein problem für mich. Aber hätte es verstehen können beim regelmäßigem Konsum. Naja bin dann mal gespannt. Bei 500 EU wäre es sogar noch ok. Kollege sprach von 2000 und kam bis zu 4000 insgesamt. 

0

Kannst du überhaupt das Gutachten bezahlen?

Kommt auf die Summe an, da ich leute habe die mir helfen könnten. Es sollte auch eine Ratenzahlung funktionieren.


0

Was möchtest Du wissen?