Habe Motorschaden direkt nach Service Audi A4 Avant 2.0 L TDI -140 PS Baujahr 2006. Was kann ich tun?

4 Antworten

Du hast zwar schon sehr viel beschrieben, aber für eine genaue Einschätzung fehlen immer noch ein paar Informationen. Du kannst die Werkstatt jedenfalls nur haftbar machen, wenn sie bei ihrer Arbeit einen Fehler gemacht haben. Leider kommt es aber immer mal wieder vor, dass nach einer Reparatur ein weiterer Defekt auftaucht. Für den Kunden sieht es dann immer so aus, als hätte die Werkstatt einen Fehler gemacht, weil der Defekt vor dem Werkstattbesuch nicht vorhanden war.

Beim Tausch des Turboladers und des Zahnriemens gibt es keinen Grund, sich die Kolbenringe vor der Reparatur anzusehen. Von daher ist in meinen Augen auch kein Fehlverhalten im Sinne von nicht erfolgter Prüfung vorzuwerfen.

wenn du noch die Quittung von der Inspektion hast ja. Am besten du redest mal mit einem Anwalt über die Details, aber es wird inetwa so ablaufen dass du dir von einer anderen Werkstatt bescheinigen lässt dass der Motorschaden durch xy verursachcht wurde, was beim letzten Werkstatt besuch eingebaut wurde, und dann kannst du weitere Rechtliche Schritte eingehen dass du den Schaden ersetzt bekommst.

Oder du rufst einfach erstmal so an und erklärst was los ist vielleicht sparst du dir das ganze Rechtliche und sie reparieren es so weil sie wissen dass sie es so oder so reparieren müssen...

Warum sollte die Werkstatt beim Wechsel des Zahnriemens und Turboladers einen Defekt an den Kolbendichtringen verursacht haben? Bei dieser Art der Reparatur kommt man normalerweise nichtmal in die Nähe der Kolbendichtringe.

3

Der Wechsel der Kolbendichtringe sollte keine 4000 € kosten! Klar ist es aufwendig, den Zylinderkopf zu demontieren und dann noch den Zylinderrumpf (nennt sich das so?) abzunehmen. Aber 4000 € sind da zu viel.

Kontaktiere erstmal eine andere Werkstatt.

Gleichgesinnte findest du bei www.motor-talk.de, da die Autobesiterdichte auf dieser Seite rel. gering ist.

Dankeschön, aber ich muss der Werkstatt mit dem Rechtsanwalt drohen,,, kann ich die werkstatt verantwortlich machen,,,,hätte man das vorher wissen müssen (der Meister+Mechaniker)

0
@XY987

Durch eine (einfache) Kompressionsmessung hätte die Werkstatt das rausbekommen müssen, dass die die Kompressionsringe defekt sind.

1

weißt du ca. wie viel das kostet ?

0

konaznto1, wenn er raucht aufgrund defekter kolbenring, muss man das nicht unbedingt anhand einer kompressionsmessung feststellen können. mitverbranntes öl deutet nur auf defekte ölabstreifringe hin. Diese sind bei der kopressionsmessung nicht wichtig!

1

Audi A4 Avant 2.0 Tdi B8 bj: ab 2012?

Sind das gute Motoren? Will mir einen kaufen mit ca 100tkm
Jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Ich will mir nen Audi A4 Avant 2.0 TFSI mit 179 PS kaufen, würdet ihr mir zu diesem Fahrzeug raten?

...zur Frage

Audi A4 Avant 2.0 TDI 130Kw mit 120tkm kaufen?

Hallo würdet ihr einen Audi baujahr 2014 mit diesen Kilometern für 19.000 Euro kaufen?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Getriebeöl Audi A4 Avant

Hallöchen, ich benötige dringend Getriebeöl für einen Audi A4 Avant (8K5, B8, 2.0 TDI- 4/2008 ). Leider finde ich immer nur das Motoröl. Welches muss ich verwenden? Es sollte am besten eins von VW sein. Danke

...zur Frage

Testfahrzeuge geschenkf?

Ich habe gerade in einem Bericht gelesen, dass die grossen Autohersteller alle ihre Testfahrzeuge nach dem test verschrotten lassen.. Von daher meine Frage: kann man sich als Künstler so ein Fahrzeug schenken lassen wenn man es nur künstlerisch nutzt aber nie fährt?

...zur Frage

Fragen zum: Audi A4 2.0 TDI 177PS ?

Guten Tag Leute,

Ich überlege mir einen Audi A4 B8 2.0 TDI mit 177PS ca Bj 2013 zu holen, Limousine oder Avant (Kombi) ist mir relativ egal wird aber wenn eher ein Avant werden.

Meine Fragen sind jetzt:

Was haltet ihr von dem Auto im großen und ganzen? Ab wann (in Km ) wird der Motor ca. "warm"?

Wie hoch sind denn ca die Service/Wartungskosten bzw wie waren die denn ca bei euch?

Wenn ihr den TDI im gegensatz zum TSI leichter und billiger in der Anschaffung bekommt, würdet ihr ihn bei ca 13.500km im Jahr und 35Km in die Arbeit kaufen? (Laut verschiedener Rechner würde es sich lohnen trotz der eher geringen Jahres Kilometern)

Danke schon einmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?