Motorrolleröl in den Abfluss(?!)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Motorröl in den Abfluss? Bist du von allen guten Geistern verlassen? Ein einziger Tropfen Öl (z.B. Motoröl, Dieselöl) kann 600 Liter Trinkwasser verunreinigen. Das kann dich teuer zu stehen kommen, denn den Verursacher kann man nachverfolgen. 

Gibt es bei euch kein Schadstoffmobil oder einen Recyclinghof, wo man Sonderabfälle wie Altöl, Motoröl, Dieselöl und andere giftige, ätzende oder brennbare Stoffe abgeben kann?

werstoffhof müsste es schon geben, kann ich da auch die leere Verpackung hinbringen ?

mfg

0

Behalte es, wenn du mal eine quitschende Tür hast oder eine Schraube nur schwer ins Holz bekommst mußt du nicht extra in den Laden rennen.

Aber warum kippst du das nicht einfach in deinen Roller?

musste sich erst absetzen.. aber ja auf blöd krieg ich nicht alles raus

0

Ich würde es unter Ausschluss von Licht in einem Luftdichten Behälter lagern. Mit der richtigen Beschriftung hält das lange.

Sonst würde ich einfach bei einer Wekrstatt anfragen. Die nehmen dir das bestimmt dankend ab.

in Tankstelle oder KFZ Werkstatt abgeben

diese kleine Menge Öl kann mehrere 1000000 Liter Wasser verderben

3
@newcomer

jetzt fällts mir wieder ein, 1 tropfen öl kaann 600 liter wasser verunreinigen ,führerschein theorie^^

0

Auf keinen Fall in den Abfluss!

Bei der Sondermüll-Annahmestelle abgeben.

Oder an die Verkaufsstelle zurück. Die Rücknahme ist im Kaufpreis enthalten.

Das ist so eine typische Restmenge im Behälter. Müsstest du an jeder Verkaufsstelle loswerden können. Wenn nicht, dann über eine Schadstoffsammelstelle.

Was möchtest Du wissen?