Motorrad zulassen ohne Tüv

4 Antworten

Hey bist glatt verarscht worden, ein Gebrauchtfahrzeug ohne TÜV das ist Schrott und muss repariert werden. Jeder seriöser Verkäufer hätte den TÜV vorher machen lassen.

Wenn du schon die Fahrzeugpapier hast, ist es wohl schon zu spät, du hast wohl die Maschine schon gekauft und bezahlt. Und jetzt kommt natürlich die übliche Masche wo der Verkäufer hoch und heilig versprochen hat das diese Reperatur oder jendes noch gemacht werden soll.

na ja ohne worte !! solch einen Mumpf hier zu verfassen uuuunglaublich

0

Erstes Problem: Der Vorbesitzer benötigt die Fahrzeugpapiere damit der Ingenieur die Hauptuntersuchung an dem Motorrad durchführen kann.

Zweites Problem: Ohne gültigen HU Bericht, kannst Du das Motorrad nicht anmelden / Zulassen.

Du kannst also nur dem Vorbesitzer den Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I zurückgeben, damit er eine HU machen lassen kann und danach gibt er Dir den Fahrzeugschein / Zulassungsbescheingung Teil I und den neuen HU Bericht und Du kannst Dein Krad zulassen.

Zum Tüv kannst du auch fahren wenn kein Tüv auf dem motorrad drauf ist ^^

Was möchtest Du wissen?