Motorrad täglich draußen stehen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei mir in der Nachbarschaft stehen etliche Motorräder permanent draußen - auch im Winter. Ob das gut ist? Nun ja, sie sind nicht aus Zucker.

Eine R 1200 GS (LC) ist auch mit dabei. Für die hätte ich mir wenigstens einen Stellplatz besorgt damit man sie abdecken kann. Steht aber Sommer wie Winter draußen (ohne Plane).

Was passieren kann: Vandalismus ist wohl das Schlimmste. Regen und Schnee können die Maschinen eigentlich alle ab. Wobei natürlich die Sonneneinstrahlung den Kunststoffen und dem Lack zu schaffen macht.

Was hast du denn vor für eine Maschine zu kaufen?

Meine Mopeds lasse ich nur in Notfällen draussen stehen, bei uns in der Gegend sind Diebstahl und Vandalismus noch dir kleinsten Probleme, aber spätestens wenn es anfängt zu stürmen ist es mir lieber wenn der Karren in der Garage steht. Wenn es echt ein neues werden soll, schau das du irgendwo eine Garage herbekommst, draussen wird nach kurzer oder länger Zeit was passieren, selbst wenn dir nur einer den Spiegel abtritt.

wenn du so ein billiges Brot und Butter motorrad hast, was kaum noch waswertist kann man es machen.

Nur bei teuren Stücken oder liebhaberstücken würde ich das niemals machen. Mein erstes Motorrad wurde geklaut und seitdem lasse ich mein motorrad höchst ungern über nacht draussen stehen.

und wenn Winter ist und es ist dir einfach viel zu kalt zum fahren dann würde ich das Motorrad einmotten. vielleicht einen Kollegen fragen, ob du das Teil irgendwo unterstellen kannst. Quer geparkt passt ein motorrad fast überall noch mit dazu.

Ja ich habe vor mir ein neues zu holen 8000€ also nicht nichts 😅 Aber wenn ich dann fast täglich fahr muss ich es ja über Nacht vor der Tür lassen sonst müsste ich ja immer erst mit dem Auto es holen gehen Bzw schauen das meine Kollege dann zu hause ist usw.

0
@Bloz1994

so ein teures Teil würd eich niemals Tag und Nacht draussen stehen lassen. und Wind und Regen tun dem Motorrad auch nicht gut.

Vielleicht mal gucken ob du dir eine Garage anmietest. dann hast du auch genug Platz für Werkzeug und Motorradzeug.

0
@blackhaya

Ja aber ist ja wie gesagt ein bisschen nervig auch zur Arbeit fahren usw muss ich extra immer mit dem Auto wo anders hin davor :/ 

0

Ich denke blackhaya hat da schon die richtige Antwort geliefert. Ich lasse meine auch nicht draußen stehen. Man weiß nie was damit passiert. Die Karren müssen ja nicht sofort geklaut werden, aber es laufe da draußen so viele Idioten herum, dass ich da nicht unbedingt ne ruhige Minute hätte. Vielleicht fuckeln welche an der Maschine herum, was dann evtl. negative Auswirkungen hätte.

Abgesehen davon würde ich dir als Anfänger sowieso erst einmal eine gebrauchte ältere Maschine empfehlen, die dann auch mal die eine oder andere Macke ertragen kann. Du ärgerst dich sonst wirklich dunn und dämlich. Auch wenn du vielleicht die Kohle für etwas neues auf Halde hättest, und es natürlich übel in den Fingern juckt. Du brauchst erst einmal ganz abseits der Fahrschule mehr Fahrpraxis. 

Im übrigen, auch wenn du die Prüfung bestehst und frisch aus der Fahrschule kommst, würde ich dir einen Sicherheitskurs für Motorradfahrer ans Herz legen. Zwar macht man während der Fahrschulausbildung schon die eine oder andere Übung, aber in dem Kurs lernst du gerade als Anfänger wirklich viel was die Fahrphysik, Kurvenverhalten, Lastwechsel, richtiges Bremsen usw. dazu. Das wird zwar sehr oft belächelt, aber meiner Meinung nach zu Unrecht. 

Ja da gebe ich dir volkommen recht das mit dem Fahrsicherheitstraining ist bestimmt eine sehr gute Idee ich möchte aufjednfall sicher fahren.

Ich wohne eig in einer sehr ruhigen abgelegenen Gegend also ich denke nicht das da jemand dran rum fummelt am Auto ist bis jetzt auch nichts passiert. Was ich vielleicht hätte erwähnen sollen genau vor meiner Haustür ist eine kleine Überdachung wo Mülltonne und 2-3 Fahrräder stehen da würde ich das Moped hinstellen vor der Überdachung ist die Garage des Nachbarn also eig kann auch niemand das Motorrad sehen, macht das einen Unterschied zu vorher ? 

0
@Bloz1994

Na sie steht dann schon etwas geschützter und diesem kleinen Dach. Wenn du ohnehin keine andere Wahl hast, bleibt dir doch sowieso nichts anderes übrig. Also mußt du es einfach ausprobieren und sehen was passiert. Wenn denn überhaupt was passieren sollte. Hier in meiner Gegend, auch äußerst ruhig, steht auch die eine oder andere Maschine auf der Straße, oder vor dem Haus. Wäre aber bei einer neueren Maschine trotzdem nix für mich.

Wann steht denn bei dir die Prüfung an?

0
@Alterhaudegen75

Habe erst angefangen also muss erstmal auf den papierkram warten und noch 2 theorie Stunden gefahren bin ich noch garnicht. Freu mich einfach extrem darauf und stell mir alle möglichen fragen haha

0

Ich würde das Motorrad nicht draußen stehen lassen.

Gründe: Witterung; Vandalismus; Diebstahl

Abhilfe: Bei einem Freund einstellen oder eine Faltgarage (Faltgarage hilft logischerweise nur gegen Regen/Schnee)

Und du solltest das Bike richtig einwintern. Anleitungen liefert google bzw Youtube

Draußen würde ich mein Motorrad niemals stehen lassen.
Aber wenn es garnicht anders geht , dann würde ich wenigstens eine Schutzhülle drüber ziehen, z.B. von Louis ;)

Ja das ist denke ich das mindeste Danke :)

0
@Bloz1994

So hab ichs auch gemacht. Die neue 690er Duke musste ich anfangs auch draussen abstellen. Ich hab mir dann von Hein-Gericke die teuerste Abdeckplane gekauft, die ich finden konnte. Ist praktisch ne LKW Plane mit flaumiger Innenbeschichtung.

0

Ja das hält das Motorrad wenigstens von Regen ab , aber von Diebstahl etc. leider nicht :/

0
@Bikeaholic

Für Diebstahl gibt es ja eine Versicherung da werde ich mich natürlich noch informieren aber das Moped steht wie gesagt ziemlich versteckt solang mir keiner "auflauert" denke ich wird sowas nicht passieren. Wobei mir damals mein Roller geklaut wurde als ich abends bei einem Kumpel war also es kann ziemlich schnell gehen eig egal wo

0

Ja das stimmt , viel Glück :)

1

Hallo.

Wenn du dein Motorrad nicht unterstellen kannst las es wo es ist.
Nach 2-3 Jahren Schrott.

Im Winter kann ichs ja unterstellen im Sommer fahr ich halt täglich dann steht es eben vor der Tür ich schau einfach mal was passiert 

1

Was möchtest Du wissen?