Motorrad Restaurieren, mit was anfangen?

 - (Auto und Motorrad, Motorrad, Reparatur)

2 Antworten

Fange am besten mit dem Motor an. Wenn du dich nicht auskennst frage Verwandte, Freunde ob sie helfen können. Ansonsten schaffe den Motor zur Fachwerkstatt. 36.000 Km für eine Zweitakt Maschine ist schon viel. Guck allgemein Elektrik, Bremsen etc an die wichtig sind. Und mit Thema Bremse: Reinige mal alle Bauteile vom der Bremse. Es ist normal wenn die lange steht und blockiert. Wenn du viel Budget und viel Zeit hast, kannst du es schaffen. Willenskraft muss natürlich auch dabei sein ;)

Naja ahnung habe ich durch Mofas schon einige gesammelt. (Klar reicht dies nicht aus, aber es soll ja auch ein bischen eine Challenge werden von welcher ich lernen kann :) ). Ansonsten danke für die schnele antwort

1

Ich selber kann dir nur folgendes ans Herz legen:

Wenn du die wieder von Grund auf fertig machen möchtest, mach dir Videos dazu. Gerade wenn es tiefer ins Detail geht, kannst du dir im Leben nicht merken was wo wieder hin muss. Der Youtuber ZAMsChannel https://www.youtube.com/channel/UCtqoRxlIuSVifpRQXMy1KOA hat schon mehrere Maschinen bis auf den Rahmen komplett zerlegt und neu aufgebaut. Natürlich sind die Videos von ihm auf Youtube nur auf das wichtigste reduziert, den Rohfilm hat er bei sich auf dem PC um sich das wieder anzugucken.

Wie fängt man sowas an:

Erstmal soviel Plastik runter wie nur möglich. Verkleidung, Sitz, Abdeckungen, alles runter. Schrauben immer passend dazu legen und die Reihenfolge notieren. Dann auch den Tank runter.

Dann mit dem Herz (Motor) weitermachen. Aupuff demontieren, Luftfilter runter, Vergaser am besten ultraschallreinigen lassen, Motor in einer Fachwerkstatt kontrollieren/überholen lassen.

Als nächstes kommen die Bremsen. Die gesamte Einheit (Hebel, Pumpe, Schläuche, Bremssättel) demontieren und saubermachen. Die Dichtungen kontrollieren und neue Flüssigkeit rein. Natürlich auch entlüften.

Dann würde ich mit der Elektrik anfangen und den Kabelbaum einmal komplett von den Komponenten trennen und rausholen. Die einzelnen Teile demontieren, die Pole auf Korrosion überprüfen, Kabelbaum auf Beschädigungen überprüfen.

Zum Schluss das Fahrwerk: Federbein der Schwinge kontrollieren, die Gabel ausbauen und eventuell neues Gabelöl einfüllen. Den Rahmen auf Rost/Beschädigungen überprüfen.

Und dann einmal in verkehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen :D Das waren jetzt auch nur die groben Arbeitsschritte, wenn ich zu sehr ins Detail gehe wird das ein Roman. Schau dir am besten mal an wie Zam das mit seinen Maschinen macht :)

Vielen Dank. Ich werde mir denfinitiv noch heute einige Videos ansehen!

1

Was möchtest Du wissen?