Motocross/Enduro vs. Naturschutzgebiet - Wie sieht die Gesetzeslage aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In einem Naturschutzgebiet haben Kraftfahrzeuge nichts verloren soweit ich weiß. Also besser vermeiden da lang zu fahren, besonders wenn mal was Ausläuft wie Öl etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann richtig teuer werden der da mit einen Motorbetrieben Fahrzeug erwischt wird  . Beschlagnahmung des Fahrzeugs der Papiere aller Papiere die man bei sich hat . Dann kommt die Polizei der Förster bzw. die Person die für das Gelände zuständig ist . Da liegen Geldstrafen ab 20,000 Euro aufwärts  darauf und die werden auch sogar vollsteckt  und wen es sein muss mit Haftstrafen  bzw. Beugehaft wen man nicht zahlen will . Ob man das Fahrzeug wiedersieht ist auch noch fraglich . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
13.11.2015, 20:42

Wo haste das denn schon wieder her? Auf Grund welchen Gesetzes sollte man das Fahrzeug beschlagnahmen ? Mindeststrafe 20k € ? Erfindest du mal wieder irgendwas?

Haftstrafen für Bußgelder? Gehts noch ?

Mal wieder echter fuji. Hör doch endlich auf hier den Märchenonkel zu geben.

0

Ist dieser Feldweg im Naturschutzgebiet? Und steht da am Anfang vielleicht ein Verkehrsschild, dass besagt, dass man da nicht mit motorrisierten Fahrzeugen fahren darf? Dann solltest Du es auch besser lassen. Die möglichen Folgen sind hier schon ausführlich beschrieben worden.  Es wird doch wohl noch andere Wege zum Rhein geben, die man offiziell befahren kann und die kannst Du dann ja wohl auch nehmen. Das ist jedenfalls die kostengünstigere Variante. Der kürzeste Weg ist nicht immer der beste Weg.  Denke mal darüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du im Wald oder in einem Naturschutzgebiet mit einem Motorisierten Zweirad erwischt wirst. Drohen dir nach dem LAndeswaldgesetzt ein Strafverfahren ( ab zum richter/ vorbestraft) eine Strafe von bis zu 20.000 € ( in Brandenburg bis zu 100.000 € ) . 

Bei uns wurde dieses jahr ein Jugendlicher mit einer Motocrossmaschine im Wald ( abschnitt Naturschutzgebiet ) erwischt. Er wurde  bei einem Gerichtsverfahren zu einer strafe von 15.000€ verurteilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
13.11.2015, 20:38

Kein Strafverfahren. Steht ja ned im Strafgesetzbuch sondern im Landeswaldgesetz. Das ist ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. 

0

Verkehrsrechlich bleibt es bei dem Mißachten eines Durchfahrtsverbotes, 20€. Tut dem Führerschein nix.

Aber die Bußgelder für Umweltordnungswidrigkeiten sind extorbitant. d.h. du hast zwar nen Führerschien, aber kannst dir auf Jahre hinaus kein Mopped mehr leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bete dass der der dich erwischt nicht nen tropfen öl entdeckt den du verloren haben sollst ;)

also entweder ist man so dreist und schlau dass man sich nicht erwischen lässt...

oder man nimmt das fahrrad ;)

gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?