Moped dreht nicht hoch? Züntkerze schuld?

2 Antworten

Zündung verstellt, Zündkerze verrußt (Entweder neue kaufen oder abbrennen und putzen), zu fettes/mageres Luft/Kraftstoff gemisch (--> Luftfilter putzen, Vergaser richtig bedüsen oder einstellen)

das einzige was hier zutrifft ist die züntkerze. die ist ziemlich schwarz

0
@MrSchuller

Abbrennen (Lötlampe) und danach mit der Drahtbürste drüberfahren. Und die Kontakte (Ich hoffe du weist was ich meine.... die parallelen Flächen der Metallbügel (Wo dazwischen der Funken funkt) mit Schleifpapier säubern. Zum Prüfen des Funkens stecke die Kerze in den Zündkerzenschuh und halte es an etwas metallisches am Moped. Dann solltest du einen Funken sehen. 

Und wieso bist du so sicher dass der Vergaser nicht verstellt ist?

0

vorab: ich kenne mich nicht mid motor usw. soo gut aus ^^ es kann sein das es der vergaser ist, aber bei welcher schraube sollte man drehen, damit dann das moped nicht mehr hochdreht? das ist für mich als nichtkönner irgendwie unlogisch.. ich hoffe es einfach das es die züntlerze ist die ich auswechseln müsste, das wär das einfachste

0
@MrSchuller

Erstens: Zündkerze mit D (nicht ZünTkerze)

Es gibt eine Benzin und eine Luftschraube. Im Internet kursieren genug Anleitungen und Videos wie man Vergaser einstellt und Zündkerzen putzt. Ich nehme mal an du hast ein Moped der Marke Derbi/Aprilia/Rieju/Yamaha/Beta... soweit ich weis haben alle Dellorto Vergaser. 17,5mm

0

ok danke 👍👍👍

0

Zündkerze kommt von "Zündung".... und das schreibt man mit "d" !

..... aber an der Kerze liegt es auf KEINEN Fall !

wieso bist du dor da so sicher?

0

Was möchtest Du wissen?