Moped Birnen brennen ständig durch!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor du ähnliches versuchst was dir diroda vorgeschlagen hat, solltest du auf dein Multimeter warten und dann erst mal messen was bei einer Bastelei ala Diroda zu beachten ist.

Du musst ja erstmal wissen welche Spannung muss jetzt berücksichtigt werden. Ferner musst du den Stromverbrauch wissen, der je nach Lastfall zu berücksichtigen ist. Sonst raucht dir zuerst dein Ersatzregler ab dann evtl noch die Glühbirnen.

Folge von solch eigenartiger Planung ist dann ein gewisser Geldverbrauch mit Null Nutzen.

Besser wäre, heraus zu finden wie der Regler arbeitet -der zur Zeit nicht richtig funktioniert- und ob dieser repariert oder ersetzt werden könnte.

Nicht nur viele Wege führen nach Rom bzw zum Ziel, warum also nur einen Weg verfolgen beachten?

Woher ich das weiß:Beruf – über 40 Jahre Instandhaltung, Reparaturen

dann hat dir dein Obsthändler die falschen Birnen verkauft . Du must Lampen holen bei Lampen Udo . Wie stark ist der Generator wie viel Watt müssen die Lampen haben . vermute mal der Generator hat Wicklungsschluss über zwei Spulen , wobei die Spannung ansteigt . Da er keine Batterie hat benötigt er keinen Regler den es sind selbst regelnde Wechselstromgeneratoren . Wen das Ding frisiert ist das durchbrennen ganz normal durch Überdrehzahl

deutet auf die defekte diode an der lichtmaschine hin, dieser regelt die bordspannung

Da wird die Spannungsreglung defekt sein.

Wo werde ich das ungefähr finden (ich weiß wie es aussieht)?

0
@afpr43

Am Generator das schwarze Kästchen zwischen den Spulen. Für meinen Vespa Roller habe ich mir einen Spannungsregler selber gebaut weil ich die Beleuchtung auf Gleichspannung umgebaut habe. Dann haben die Glühlampen ca. 40000 Km gehalten.

0
@diroda

Hab ihn gefunden, bei mir ist es ein grauer Guilera mit drei Anschlüssen. Was hast du alles für Bauteile verwendet um einen Selber zu bauen, hast du eventuell noch einen Schaltplan?

0
@diroda

Was soll das nun wieder? Es scheinen jede Menge Bastler unterwegs zu sein, die nichtmal gründlich nachdenken bzw analysieren bevor sie irgendwas basteln was wenigstens Theoretisch funktioniert.

Was also soll dieser Unsinn mit Tipps, solange weder klar ist um welche Quellen-verhältnisse -sprich Spannung usw- es geht, noch welche Last zu verarbeiten ist!

Manche hier glauben tatsächlich, man braucht nur einen Schaltplan ein bissel Elektronikhühnerfutter und fertig ist die Schoose.

0

Was möchtest Du wissen?