Mont Blanc Kugelschreiber wurde gestohlen

3 Antworten

Unabhängig davon, was passiert bei verlorenen, vergessenen, nicht sichtbaren Wertgegenständen im eigenen Auto, wenn sie von Mitarbeitern einer Werkstatt ( Aussagen des Wagens z.B. ) entwendet werden? 

Es kann doch nicht rechtens sein, dass es bei besonderen Umständen( Autounfall 2 h zuvor )  die Werkstatt damit durchkommt?

Wie willst Du sicher sein, dass der Kuli in der Werkstatt abhanden kam ? Die Werkstatt wird dir widersprechen und dann ?

Ich bin sicher, da ich ab dem selben Tag krank daheim lag mit einer HWS Distorsion. ( nach dem Autounfall ) 

Wie kann ich die aufleuchtende Airbaglampe wegmachen?

Bei meinem BMW 320d Touring E46 Baujahr 2001 leuchtet die Airbaglampe auf. Habe schon nachgegoogelt warum das sein kann. Viele schreiben das das an der Sitzmattenbelegung liegt und man einfach mit einem Stecker (habe ich bei Amazon bestellt) den fehler lösen (löschen) kann. Habe dann den Stecker eingebaut (liegt unter dem Beifahrersitz) und wollte den Fehler in der Werkstatt löschen lassen. Die Werkstatt hat das Diagnosegerät angeschlossen und gesagt das das nicht der Fehler sei. Laut Fachwerkstatt liegt es irgendwo am Lenkrad (habe ein Multifunktionslenkrad eingebaut; ist aber nicht das Originale wie vom Werk aus bei diesem Auto standardmäßig verbaut ist). Es handelt sich jedoch um ein BMW Lenkrad welches ich auch schon in andere Autos des gleichen Typs und Baujahres gesehen habe. Der Mechaniker meinte noch das es am Airbag liegt bzw. am Airbagsteuergerät liegen kann. Also neues Airbag und AIrbagsteuergerät gekauft und eingebaut. Fehler ist noch immer da. Also das wars dann doch nicht. Dann sagte der Mechaniker wieder das das verbaute Airbag ein einstufiges Airbag ist und ich ein zweistufiges Airbag brauche. Gibt es so etwas überhaupt? Hat jemand vielleicht das gleiche Problem? Weiß jemand wie man das lösen kann? Ich hätte auch die Zettel vom Diagnosegerät noch wenn sich da jemand auskennt. Bitte um eure Hilfe

...zur Frage

Postbote / Postbotin legt Päckchen vor der Haustür ab - Wer haftet bei Diebstahl?

Hallo miteinander,

zum zweiten mal in den letzten zwei Wochen hat der Postbote/die Postbotin ein Päckchen schlichtweg vor die Haustür gelegt, weil ich zum Zeitpunkt der Ausstellung nicht da war. Das Päckchen war von der Straße aus einsehbar und es wäre ein leichtes für jede/n gewesen, es zu stehlen. Nun waren es in diesem Fall keine Inhalte von hohem Sachwert, aber das weiß der Bote/die Botin schlichtweg nicht und frage mich ernsthaft, ob ich jetzt noch auf der sicheren Seite bin, wenn ich beispielsweise einen 600€ Laptop liefern lasse...

Letztendlich frage ich mich, wer haftet wenn das Paket nicht bei mir ankommt. In der Regel wird eine Unterschrift bei Ausstellung verlangt, die hat der/die Mitarbeiter_in in meinem Fall nicht. Selbst wenn ich jetzt einfach behaupten würde kein Paket erhalten zu haben, müsste doch letztendlich der Zusteller dafür aufkommen oder nicht? Denn er hat es offiziell ja nicht ausgeliefert. Oder soll ich mich einfach bei der Post beschweren, dass mir die Pakete wiederholt unzureichend zugestellt wurden?

Freue mich über jede Antwort

...zur Frage

Wer haftet für ein Paket das beim Nachbarn abgegeben worden sein soll, aber nun verschwunden ist?

Das Paket eines Bekannten ist verschwunden, bzw. nicht angekommen.

Es wurde mit Hermes geliefert. Laut Hermes Sendungsverfolgung wurde es zugestellt, angeblich bei einem Nachbarn. Laut Hermes wurde das Paket von einer Frau entgegengenommen.

Dieser Nachbar wohnt jedoch allein und ist altersbedingt etwas senil.

Es kann demnach sein, dass das Paket irgendwo in der Wohnung des Nachbarn steht, der sich nur an nichts erinnert, diese "dubiose" Frau das Paket mitgenommen hat oder die angebliche Zustellung nicht stattgefunden hat.

Wer haftet nun für das Paket?

...zur Frage

Wie lange darf sich BMW - Werkstatt Zeit lassen?

Hallo, ich habe ein ziemlich großes Problem. Vor ca. 2 1/2 hatte ich einen Wildunfall (Wildschwein) und meinen BMW vom ADAC zum nächstgelegenen (25km) BMW-Händler abschleppen lassen. Da ich am nächsten Tag dort sowieso einen Termin wegen undichtem Getriebe hatte, dachte ich mir, es geht schnell voran. Wildbescheinigung von Polizei besorgt und Kostenübernahme-Bestätigung sowie Reparaturauftrag gleich am nächsten Tag wie vereinbart an BMW-Werkstatt gefaxt. Zwei Tage später rufe ich an, um mich zu erkundigen, ob nun alles seinen Gang geht (wegen Versicherung, Gutachter etc.) und man meinte, die Unterlagen hätten sie von mir noch nicht erhalten. Also bin ich extra hingefahren und habe sie persönlich abgegeben. Das Getriebe wurde allerdings schon repariert, obwohl sie ja nach deren Aussage angeblich noch keine Unterlagen von mir erhalten haben. Wie geht das? Ok, Gutachter wurde auch noch nicht bestellt und 3 Tage sind bereits um. Laut Versicherung hätte BMW den Gutachter sofort bestellen müssen, denn der Schaden war sichtlich höher als ein paar Tausend Euro (genau sind es laut Gutachten nun über 7.000€).

Dazu ist zu sagen, dass ich selbstständig bin und unbedingt einen fahrbaren Untersatz benötige. 1 Woche wurde mir ein Leihwagen vom ADAC zur Verfügung gestellt und auf Nachfrage bei BMW sagte man mir, ich könnte einen nur kostenlos erhalten, wenn der Unfallort mind. 50km vom Wohnort entfernt liegt, ansonsten müsste ich ihn bezahlen (klar, die wollen ja noch extra dazuverdienen).

Nun sind bereits 2 1/2 Wochen um und auf meine Nachfrage hin ist er vielleicht (?????) morgen fertig, aber man rufe mich nochmal zurück. Letzte Woche Montag sagte mir der Meister, er geht davon aus, das mein Auto letzen Freitag fertig gestellt werden würde, jetzt ist es VIELLEICHT morgen???!!!

Bitte helft mir, denn ich drehe gleich durch. Was kann ich tun, um denen auf die Füße zu treten bzw. wo bekomme ich einen Ersatzwagen her? Ich werde mir das auch nicht gefallen lassen und Schadensersatz verlangen, ist das möglich?

Herzlichen Dank für Eure Zeit!

...zur Frage

Mini Cooper: Mangelhafte Reparatur:(

Hallo :)

Ich habe folgendes Problem mit meinem MINI:

Ich habe mein Auto als Gebrauchtwagen in einem BMW/MINI Autohaus gekauft. Nach ein paar Monaten viel mir auf, dass die Sitzheizung nicht einwandfrei funktioniert. Da ich noch die Gebrauchtwagen-Garantie hatte, war dies kein Problem und das Autohaus reparierte die Sitzheizung. Als ich mein Auto zurück bekamm, sah zunächst alles einwandfrei aus. Die Sitzheizung funktioniert bis heute, jedoch fing mein Sitz nach ca. 2 Wochen an Falten zu bilden. Diese wurden auch immer schlimmer. Bis heute wurde dies 3 mal Nachgebessert, indem die Sitzbezüge getauscht wurden, jedoch ohne irgendeine Besserung. Mein Mini wurde auch einem Polsterer vorgeführt, welcher jedoch sagte, dass er nichts machen könnte.

Bei der 3. Nachbesserung, war sogar ein Mitarbeiter von BMW aus München dabei. Heute habe ich mein Auto sauber gemacht, und mir viel auf, dass bei dem Beifahrersitz das Kabel der Sitzheizung an der Rückseite ausserhalb der Sitzes verläuft !!! Am Fahrersitz scheint mir alles normal, jedoch ist auf beiden Seiten der Bezug aufgeschnitten um das Kabel im Sitz zu verlegen. Ist dies normal???

Was würdet ihr mir raten?

Ich werde mich natürlich erneut an das Autohaus wenden, jedoch sind diese nach 3 Nachbesserungen ohne Erfolg nicht mehr sehr handlungsbereit und man sagt mir, dass das Problem bei den Sitzbezügen von BMW liegen würde.

Muss ich die Reparatur immer noch in der Werkstatt durchführen lassen oder kann ich mich auch kostenlos an eine andere wenden??

Vielen Dank für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?