Monatslohn ausrechnen nur wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast also deinen Stundenlohn, der ist Brutto. Also z.B. 10,- / 8 Std. je Tag und den ganzen Monat lang, für April sind das z.B. 19 Arbeitstage. 10 * 8 = 80 pro Tag , 80*19 = 1520,- Brutto-Monatslohn. Mit diesen Bruttolohn könntest du dann einen Nettolohnrechner bemühen, dort gibst du deine Daten (wie Steuerklasse usw.) ein und der rechnet dann deinen Nettolohn aus. Netto ist das, was du ausgezahlt bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inGalaxy
17.04.2012, 19:28

super danke .. ja das mit netto hab ich gemacht :)

0

Normalerweise rechnet man das über das Jahresgehalt aus:

Jahresgehalt = Stundenlohn * Stunden je Arbeitstag * Arbeitstage im Jahr

Monatsgehalt = Jahresgehalt / 12

Die Zahl der Arbeitstage hängt vom Bundesland und dem vereinbarten Urlaub ab: http://www.schnelle-online.info/Arbeitstage-pro-Jahr.html

Gruß Ragnar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stunden pro Tag * Stundenlohn = Tagelohn Tageslohn * Anzahl Arbeitstage im Monat = Monatslohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?