Monate nach "Prellung" noch immer Schmerzen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Interessant, dass der Arzt die Menisken auf einem Röntgenbild beurteilen kann. Eigentlich sieht man die Menisken bei einem normalen Röntgenbild nämlich gar nicht ...

Nach Prellungen können die Schmerzen sehr lange anhalten, und bei einem Meniskusschaden haben die meisten Patienten eigentlich die meiste Zeit sowieso keine Schmerzen, mehr ein "Verhaken" im Knie.

Wenn dich die Schmerzen sehr stören, sie schlimmer werden oder sich dein Knie sonst "kaputt" anfühlt: nochmal zum Arzt bzw. zu einem Spezialisten.

Eine prellung kann manchmal mehr schmerzen als eine fraktur. sollte es dennoch nicht weggehen würde ich auf jeden fall zu einem anderen arzt gehen und mal ein mrt machen lassen.

Hallo, auch wenn die Frage schon alt ist.... ...ich wollte die von 'return' empfohlene Salbe in der Apotheke ordern, aber mir wurde in mehreren Apotheken gesagt dass sie die 'Acer pseudoplantanus Urtinktur' nicht beschaffen können. Irgendein Hinweis woher man diese bekommen kann?

Was möchtest Du wissen?