Mofaschlüssel verloren, was tun?

2 Antworten

Kommt drauf an, wie das Ding aufgebaut ist.

Bei Hercules/Sachs Prima-Modellen beispielsweise schließt das Zündschloss einfach die Lichtmaschine kurz, sodass die Zündung nicht mehr funktioniert. Um das Zündschloss "lahmzulegen" den Kasten, der das Schloss beinhaltet, öffnen, alle Kabel vom Zündschloss abziehen, isolieren (!!), Kasten wieder zumachen, sollte funktionieren. (Denn: "Offener Schalter" = Zündung an.)

Um das Ding auszumachen, musst Du es dann allerdings "abwürgen" (geht nur bei manueller Schaltung, weil eine Fliehkraftkupplung, wie sie bei Automatik verwendet wird, einfach durchrutscht) oder von Hand die richtigen Kabel kurzschließen.

Vorsicht: Die Lichtmaschinen erzeugen ohne Last ggf. relativ hohe Spannungen. Die "12 V"-Lichtmaschinen von Sachs haben ohne Belastung bis zu 100 V ausgegeben. Also nicht dran rumbasteln, während der Motor läuft und bitte sicherstellen, dass man die blanken Kabel nicht berühren kann, denn Spannungen über 50 V sind potentiell berührgefährlich!

Also bei einer Simson aus diesem Jahre kann man einfach einen Schraubenschlüssel (Schlitz und am besten dünn) in die Zündung stecken und dann rundtehen und schon ist das ding an vlt geht das bei deinem Mofa auch so leicht

Ne leider nicht, danke

1

Was möchtest Du wissen?