Mofa springt nicht mehr an, bitte schnell Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ich würde eine andere oder neue Zündkerze probieren den die Zündkerze kann in nicht eingeschraubten zustand einen schönen Funken haben aber im Zylinder unter kompressionsdruck einen zu kleinen oder eben garkeinen.

Spritz doch einmal einwenig gemisch in den Zylinder ein danach kerze rein und antreten springt sie an und stirbt danach wieder ab ist warscheinlich der Vergaser oder die Spritzufur schuld, springt sie aber nicht an ist es die kerze oder die Zündung lg Max


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche zu starten und schaue dann ob die Zündkerze feucht oder trocken ist.

Ist sie trocken stimmt etwas mit der Spritversorgung nicht.

Benetze die Elektrode mit Benzin.

Springt der Motor dann kurz an, ist der Vergaser trotz Reinigung immer noch verschmutzt, Benzinleitung, oder Benzinhahn sind verstopft.

Spüle die Kraftstoffleitung und den Benzinhahn mit Bremsenreiniger.

Kaufe einen Benzinfilter und setze ihn in die Kraftstoffleitung, am besten vor den Benzinhahn.

Auf dem Benzinfilter ist ein Pfeil, das ist die Flussrichtung..

Der Pfeil muss also in Richtung Vergaser.

Also Benzinleitung abklemmen, durchschneiden, auf beide Seiten eine Schlauchschelle schieben, Filter aufstecken und mit den Schellen befestigen.

Womit und wie hast Du den Vergaser gereinigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde der Zündzeitpunkt schon mal überprüft? Und ist der Kraftstofffilter sauber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heroshooter123
27.11.2016, 15:31

Zündzeitpunkt muss ich noch überprüfen, Kraftstofffilter hab ich keinen 

0

Was möchtest Du wissen?