Mofa springt nach einem neuen Vergaser nicht wieder an?

7 Antworten

Am Vergaser sind 2 Einstellschrauben.

Die Schraube für Luftgemisch ist recht klein und fast versenkt, die Schraube für das Standgas ist eine längere Rändelschraube mit einer Feder.

Drehe die Schraube für das Luftgemisch ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus.

Die Schraube für das Standgas drehst Du etwas heraus.

Die Zündkerze trocknest Du und startest zuerst ohne Zündung und Zündkerze, damit überschüssiges Benzin entweicht.

Nun versuche mal zu starten.

Wenn das Mofa nun anspringt, dann muss der Vergaser eingestellt werden.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) so einstellen, dass der Motor grade noch rund läuft.
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas zurück drehen, bis der Motor grade noch rund läuft
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

das Problem ist dass es am Vergaser keine Schraube gibt mit der man die Luftzufuhr steuern könnte es gibt nur die Standgasschraube

0
@PaulRienaecker

Das kannnich mir micht vorstellen, dass man die Luft nicht regulieren kann, denn wenn das Gemisch zu mager ist, kann es zum Kolbenfresser kommen.

Welchen Vergaser hast Du?

0
@RuedigerKaarst

Rüdiger,bei den old Mofas bzw,mopeds hat selten ein gaser eine Co,schraube.

Das Gemisch wird mit der düse optimiert.

Zu mager=eine Nummer größere düse.

Zu fett=“   “   “   “ kleinere düse.

MfG

2

die luftzufur wird mittels dem gaszug geregelt

0

Hast du einen originalen gaser mit der richtigen Größe verbaut?ja?

1.Überprüfe ob die richtige düse drin ist.(ca,50er)

2.im gaser vorne da wo er auf den ASS drauf gesteckt wird,müsste ein Gummi Ring im gaser drin sein.fehlt dieser springt das mofa nicht an.

Unbedingt mit Luft Filter starten,gleichzeitig Bremsenreiniger beim starten in den luffi sprühen.

Gruß

Vielleicht ist auch die Gaszug-Einstellung jetzt falsch. Die Drosselklappe sollte beim Start geschlossen sein. Sonst kommt zu viel Sprit beim Starten in den Brennraum. 

Was möchtest Du wissen?