Mobbing wegen Stinken. Was soll ich tun?

12 Antworten

kauf dir ein gutes deo, dass am besten nicht nur deinen Schweißgeruch bekämpft, sondern zusätzlich noch einen guten duft verpasst. duschen würde ich dir ca. 2-3 mal die woche empfehlen. zu oft duschen ist nähmlich auch nicht gut.

Du solltest vor allem aber auch auf mundgeruch achten. Da reicht normales zähneputzen leider manchmal nicht! kaugummi, auf einer nelke kauen,...google mal ein paar tricks nach. 

Wenn du gegen Mundgeruch und Schweißgeruch etwas unternimmst ist dein problem auf jeden fall beseitigt.

Mobbing hat aber leider nicht immer einen wirklichen Grund. Es kann sein, dass du weiter gemobbt wirst. Sprech dann am besten einen Lehrer darauf an oder irgendeiner anderen Person, der du vertraust.

2-3 mal in der woche... ist das abartig. Man duscht sich jeden Tag

1
@Romanapfel

Mir ist aufgefallen; dass man mehr stinkt wenn man sich öfters duscht. Ist zumindest bei mir so.

2

@Romanapfel ja!

0

Sollte der Grund berechtigt sein (wobei Mobbing nie berechtigt ist), so tue etwas dagegen, dass du nicht mehr stinkst. Dusche dich öfter, benutze Deodorant, putze täglich mindestens zwei Mal deine Zähne.

Stimmt das nicht, so sei stark und wehre dich. Sei selbstbewusst! Die Mobber sind auch nur Menschen und sollte das Mobbing nicht aufhören, solltest du dich an einen Vertrauenslehrer deiner Schule wenden.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Seine andere Frage, ob es denn reiche, wenn man sich alle drei Wochen dusche, deutet eher auf einen Toll hin, als auf jemanden, der ernsthaft gemobbt wird.

1
@adabei

Die Frage wurde in der Zwischenzeit offensichtlich gelöscht.

1
@adabei

Danke für die Information, solche Fragen sind intolerabel!

Die Löschung derartiger Fragen ist auch berechtigt. 

Es gibt ja auch schließlich keinen Grund für die Veröffentlichung von Trollfragen - manche User finden das wohl trotzdem lustig. :/

Gerade bei so einem ernsten Thema sind Spaßbeiträge zu unterlassen.

LG Willibergi

1

Regelmäßige Körperpflege ist Voraussetzung dafür, nicht für die Mitmenschen unangenehm zu riechen. Darüber hinaus ist regelmäßig die Kleidung zu wechseln. Besonders jetzt im Sommer ist es wichtig, da man häufiger schwitzt.

Was die Mobbenden betrifft, würde ich nicht drauf reagieren. Sie wollen nur Aufmerksamkeit haben, weil sie mit sich selbst nicht im Reinen sind. Da hilft nur Ignoranz, bis sie locker lassen. Lass dir nichts sagen, denn du musst es keinem recht machen.

täglich duschen inclusive Haare waschen und Seifenbenutzung und Deo benutzen. Kleidung täglich frisch gewaschen anziehen und das Problem sollte sich erledigt haben.

Benutzt Du ein Deo? Du kannst es erstmal mit einem nullachtfuffzehn Deo versuchen, aber es kann sein, dass das nicht hilft - ich spreche aus Erfahrung. Versuch es dann mit Hidro Fugal. Das soll jetzt keine Werbung sein, aber das wurde mir auch empfohlen und das hilft super! Damit riecht man nach gar nichts. Leider ist ein schlechter Körpergeruch in einer Schule - oder wo sonst auch immer viele Menschen sind - ganz schlecht und man wird automatisch nicht gemocht. Also probier es aus!

Was möchtest Du wissen?