Mobbing in der Schule, weil ich schwul bin?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kennst ja die Paraklasse bestimmt schon grob und wenn du dich mit deiner Klasse verstehst, hast du ne Menge Leute hinter dir, die dich im Notfall verteidigen. Die meisten juckt es aber heutzutage auch gar nicht mehr ob einer schwul bi oder hetero ist

Salue Mathew

Ich lebe selber seit mehr als 17 Jahren mit meinen Lebenspartner zusammen.  

Wenn Du von einigen Schulkollegen angemacht wirst, versuch es mal so:

"Tue nicht so, gestern Abend war es so geil mit Dir !"

Oder: "Ja, ich bin schwul, aber wenn ich mir Dich anschaue, überleg ich mir's nochmal."

Du wirst die Lacher auf Deiner Seite haben.

Viele Mädchen würde sich freuen, Dich als Kollegen zu haben. Viele Mädchen mögen es sehr, wenn sie einen schwulen Bekannten haben.

Mit uns kann man über die intimsten "Männer"-Geheimisse diskutieren ohne gleich befürchten zu müssen, dass wir dann daraus schliessen, dass sie mit uns in Bett möchten.

Aber vielleicht passiert in der neuen Klasse gar nichts Negatives. Denn wie selbstverständlicher Du damit umgehst, umso weniger Angriffspunkte gibt es.

Ich wünsche Dir, dass Du, wie ich, ein erfülltes Leben mit dem richtigen Partner hast. Könnte man mich "umpolen", ich würde dies glatt ablehnen.

Dein

Tellensohn

Hallo Mathew, ich beneide dich um deinen Freund.

Nicht das ich Ahnung davon hätte, aber in meiner Vorstellung ist das das wichtigste im Leben.

Man kann natürlich nicht wissen, wie sich das in der neuen Klasse entwickelt, aber ich denke mal, wenn es an der selben Schule ist, wird der Unterschied im Bezug auf den Umgang mit deiner Homosexualität nicht sehr groß sein.

Oft spricht sich sowas ja herum, und wenn ihr bisher nicht angegangen wurded, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es auch in Zukunft nicht passiert.

Außer dem denke ich mir (zugegeben vielleicht etwas blauäugig) egal was kommt, du hast immer wieder deinen Freund zu dem zu zurück kommen kannst und bei dem du dich wohl und geborgen fühlen kannst.

Solange niemand gewaltätig wird, lass einfach alles an dir abperlen und denke im Stillen daran, dass du nach der Schule auf jeden Fall wieder mit deinem Freund zusammen sein kannst.

Alles Gute
Garlond

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Needs one to know one

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen :)

0

Zuerst mal ist es schön, dass es mit deinem Freund so gut klappt und das ihr auch on der Klasse akzeptiert werdet.

Wechselst Du die Klasse an deiner alten Schule oder komplett an eine neue Schule?

Wenn Du an deiner alten Schule bleibst, würdest Du deinen Freund und deine alte Klasse ja immer noch in den Pausen sehen können. Sicherlich wären da auch einige andere Schüler, die Dich bzw. Euch kennen. 

Ansonsten bei total neuer Schule und Klasse würde ich erst mal die Lage sondieren und die neuen Mitschüler kennenlernen. Gehe die Sache ganz unbedarft ubd vorurteilsfrei an. Dann weißt Du auch, ob sie auch tolerant sind und ggf. so mit Dir umgehen, wie Du es von deiner alten Klasse her kennst.

Falls das nicht der Fall sein sollte, solltest Du dich auch gar nicht erst outen. Schwere Zeiten können zwar lang sein, aber sie sind auch irgendwann mal wieder vorbei. 

Ausserdem hast Du ja noch immer deinen Freund, bei dem Du ja sicherlich genügend Rückhalt hast.

lieber MathewMathew...erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner großen Liebe mit deinem Freund, toll : 2 Jahre das is schon ne halbe Miete; es scheint so, wie andere hier auch geschrieben haben, daß die Schüler deiner Schule echt tolerant sind, zumindest aus Erfahrung die, aus der Klasse, wo ihr zusammen wart; aufgrunddessen mach dir mal keine Sorgen, keine Gedanken...warum sollen gerade die Klassenkameraden in der neuen Klasse intolerant, homophob (übertrieben gesagt) sein ?

...falls da was aufkommt, bist du ja bestens gerüstet, indem du lustige und auch ernstere Argumente hast; des weiteren hast du solch großen Rückhalt von deinem Freund, das ist doch echt suuuuuper...und auch noch von den ehemaligen Klassenkameraden, toll...daß die euch zwei akzeptieren, echt...also, was spricht dagegen, nicht so ähnlich aufzutreten, ok... dein Freund sitzt nicht neben dir, aber denke immer dran, wie gut ihr das zusammen gemeistert habt und so machst du es jetzt während des Unterrichts allein...

...sollte dich wider erwarten jemand mobben oder beleidigen wollen, so hole dir Hilfe, mit deinem Freund bei den ehem. Klassenkameraden, z.B., daß die für euch positiv mit auftreten, wenns schlimmer sein sollte (was ich nicht glaube), dann den Lehrer des Vertrauens fragen...mach dir echt keenen Kopp, das wird schon, euch beiden wünsche ich nochmal viel Freude, viel Spaß und sage ganz einfach : liebet euch...liebe Grüße aus Köln

Dankeschön. Wenn ich mir so eure Kommentare lese oder auch deins, wird mir bewusst was du sagst. 2 Jahre bin Ich stark wovor habe ich angst?! Du hast mir sehr geholfen. 1000 Dank dafür. Liebe grüße aus nähe Oberhausen :)

1
@MathewMathew

@MathewMathew...das freut mich jaanz dolle, viel Glück für euch beide, genießt eure Liebe, sie ist das Höchste, was wir haben...liebe Grüße nochmal aus Köln

0

Was möchtest Du wissen?