12 Antworten

Das kann man pauschal nicht beantworten, weil nie das effektiv zur Verfügung steht, wofürdu bezahlst. in bestimmten Zeiten ist von deiner 16.000er nur 3.000 übrig. Kommt auf die Netzauslastung an.

Dennoch kann man es mathematisch ausrechnen, wenn man vom Optimum ausgeht. d.h.:

DSL 16000

Downstream:

KBit/s: 16384

MBit/s: 16

KByte/s: 2048

MByte/s: 2

Upstream:

KBit/s: 1024

MBit/s: 1

KByte/s: 128

MByte/s: 0,125

0

16 MBit/s auf 3 MBit/s runter, wegen Auslastung der Leitungen. Sollte das bei dir wirklich so sein, dann ist deine Vermittlungsstelle hoffnungslos überlastet (d.h. es sind zu viele Anschlüsse dirt geschaltet)

0

8 Bit = 1 Byte

16000 Kbit / 8 = 2000 KB

Meistens werden aber nur Höchstgeschwindigkeiten von 1600 - 1800 Kbit/s erreicht.

Also rein Rechnerisch sollten es 2 mb/s sein.

Da es aber abhängig vom anbieter und noch weiteren faktoren ist, realistisch sind so 1,2-1,5 mb/s

Theoretisch:
MByte/s = mbits/8

Praktisch eher:
mbits/10

Bei dir also ~1,6MB/s - 2MB/s

Hab die selbe bei mir sind es 2.6mb/sek
Ist aber oft verschieden

bei einer 16.000er Leitung sind das 2MB / Sekunde

2 MB aber das ist so gut wie unmöglich. Ich würde sagen 1,2 MB

Nein, bei mir sind es z.B. volle 2 MB/s

0

Maximal 2 MB/s. Da 16 Mb/s : 8 = 2 MB/s

Im bestfall: 2MB/s. Im normalfall: 1,4 bis 1,6MB/s

=viel zu langsam heutzutage

0

Sag das der telekom...

0

16/8=2

Wie kommst du den auf die 8?

0

Deshalb kann man in einigen kneipen auch 1 byte bestellen :D

0

2MB/s

Was ist mit einer 6000 Leitung ?

0

Was möchtest Du wissen?