Mit Westernsattel springen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du wirklich nur über kleine Sprünge gehst und nicht täglich kannst du das auch im Westernsattel machen. Es gibt sogar Westernprüfungen wo kleine Sprünge bei sind (aber wirklich nur 40 cm oder so).

Wenn du mehr willst musst du unbedingt den Sattel wechseln.

Über so Minisprünge kommt man immer. Ich mache die ersten kleinen Sprünge die ich jetzt mit meinem Pferd mache auch mit einem sehr tief geschnittenem Dressursattel.

Bis zu einer gewissen Höhe sollten einige wenige Sprünge in egal was für einem Sattel kein Problem darstellen.

Willst du irgendwann höher hinaus, dann solltest du auf einen vernünftigen Springsattel umsteigen. Wenn dein Pferd mit dem bisherigen nicht galoppieren mochte, dann solltest du dirgend mal den Sattel von einem Sattler ansehen lassen.

Da hat der deine Mutter recht. Man kommt mit Westernsättel natürlich über Sprünge rüber und wenn einem der Stil egal ist, geht das. Wenn man aber stilistisch korrekt springen will, braucht man mindestens einen VSS Sattel. Man kann auch im Dressursattel nur springen, wenn einem der Augenkrebs egal ist. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Mutter!!!

Ich habe auch einen fjiord, eine stute(15) Ich reite mit meinem araber und mit meinem oldenburger englush aber mit dem fijord western Ist eignetlich english eingerriten aber läuft western viel besser und entspannter deswegen reite ich sie nur noch western Und sogar springen mache ich mit ihr E-Springen macht sie super Also mir hat das noch nie probleme gemacht

Da deine Mutter vom Fach ist, würd ich auf ihre Meinung und Erfahrung vertrauen, nicht das du oder dein Pferd einen Schaden davon tragen.

Also wenn man mal, mit einem Westernsattel springt. Mit mal meine ich jetzt mal über ein oder zwei Hindernisse hopt dann wird wohl nichts passieren. Aber wenn du regelmäßig springen möchtest dann wäre ein passender Sattel schon angebracht.

Warum kannst du denn im englischen Sattel nicht galloppieren? Ich würde mich erstmal an das Problem machen und nicht schon springen, wenn man den Gallopp im anderen Sattel nicht hinbekommt.

Sarahwolf0908 24.08.2015, 15:02

Ich benutz den englisch sattel ja gar nicht meh und will das auch nicht mehr. Mein Pferd läuft unter einem westernsattel viel lockerer und entspannter, deshalb habe ich ja auch umgestellt.

0

Was möchtest Du wissen?