mit welchen problemen müssen sich flüchtlinge in ihrer neuen umgebung auseinandersetzen?

7 Antworten

  • Neue Sprache
  • Andere Kultur, zum Beispiel beim Essen gehen (Trinkgeld?)
  • Keine Freunde weil neu im Land
  • komische Blicke
  • Frustrierende Ämter
  • viel zu kleine Erstunterkünfte
  • Oft frustrierter Job wegen der Sprache
  • Anerkennung des Studiums
  • neue Schulformen
  • Raststätten sind oft sehr Fleisch/Schwein fixiert
  • wenig bis gar kein Geld
  • Fremdenfeindlichkeit
  • Es ist verdammt kalt in Deutschland
  • Andere Verhaltensmuster (Deutsche ja eher unfreundlich) 
  • ect

"Deutsche ja eher unfreundlich."

Ah wir pauschalisieren mal eben, weil sind ja nur die eigenen weißen Landsleute, und *** Nazikartoffeln obendrein. Drehen Sie die Aussage mal um. Sind Sie dann empört?

1
@JustCore

Ruhig, mein Freund, ruhig. Das ist nicht so krass gemeint wie es klingt :D Die Deutschen werden international als eher unfreundlich und introvertiert gesehen weil wir nicht unbedingt die übermütigsten sind. Dafür gelten die Deutschen als sehr loyal und viele sagen, wenn man bei einem Deutschen die Schale erstmal geknackt hat, hat man einen guten Freund gewonnen. 

Wir rennen halt nicht vor Freude weinend auf jeden zu und geben Küsschen rechts links rechts. Das ist doch vollkommen in Ordnung. Es ist halt nur verwirrend wenn es Zuhause nicht so ist, so geht es auch Amerikanern in Deutschland

1

Mit...

  • Dem Hass der Deutschen
  • Problem mit der (Deutschen) Sprache
  • Generellen Integrationsproblemen
  • Der langen Bearbeitungszeit der Asylanträge
  • Dem Arbeitsverbot, solange das Asylverfahren nicht bearbeitet wurde
  • Der Angst vor einer Abschiebung (z.B. bei Wirtschaftsflüchtlingen)

Dem Hass der Deutschen

Das ist nicht richtig, im Gegenteil

Viele Flüchtlinge wollen absichtlich nach Deutschland, weil sie Land, Kultur und Bevölkerung sehr schätzen.

Sie wissen, dass sie allgemein freundlich und hilfsbereit aufgenommen werden.

Es gab sogar Massen, die extra an Bahnhöfe fuhren, um sie willkommen zu heißen.

Das emotionale Problem ist eher die Erkenntnis, dass sie von ( für sie) wildfremden Menschen aufgenommen werden, während die eigenen Landsleute sie so sehr hassen, dass sie sie töten wollten.

Sie müssen da oft weinen, vor lauter Dankbarkeit.

Bei den anderen Punkten magst du durchaus Recht haben

0
@Jogi57L

Du nimmst das falsch auf. 

Der Nutzer hat nach den Problemen, und nicht einer neutralen Sichtweise gefragt. Demnach gehe ich auf deine Aspekte kein Stück ein. 

Dass der Hass der Deutschen da ist, ist ein Fakt. Egal ob man das mit der AfD oder mit viel klareren Zahlen wie z.B. Brandstiftungen in Flüchtlingsunterkünften beweisen will. Am Hass gibt es keinen Zweifel. Daran ändert auch die Hilfsbereitschaft von Deutschland nichts. Der Hass ist dennoch vorhanden und nicht zu klein. 

0
@Jogi57L

Mh, man sagt doch, Hass wiegt mehr als Liebe. Wenn 10 Deutsche kommen und mich willkommen heißen, mich aber 2 Anschreien und womöglich noch angreifen, dann würde ich mich auch unwohl fühlen :/ 

0
@DerMannImRegen

Das sowieso, aber das ist wie gesagt hierbei egal.

Hass und Hilfsbereitschaft sind beide nicht zu wenig vorhanden. Hier wurde nach den Problemen gefragt, und dazu gehört der Hass definitiv.

0

Fahr mal nach Luxemburg, du weißt zwar das da auch Menschen leben die dich verstehen können, aber du verstehst nicht alles was sie da sagen weil es so ein Mix aus Deutsch, Französisch und Luxemburgisch ist. Man ich hab gehofft das das was da auf dem Schild stand bedeutet hat dass man da an Sonntagen ohne Schein parken durfte, als ich mal dort war. 

Syrische Flüchtlinge zurück Erdogan?

Morgen hab grad Erfahren das Erdogan die syrischen Flüchtlinge in der Türkei nachdem er Afrin eingenommen hat dahin schicken möchte er sagte auch er wird dieses Gebiet aufbauen meine Frage währe würde das Deutschland irgendwie beeinflussen beim Thema Flüchtlinge ? Oder bleibt alles so wie es ist? Und hat das einen Einfluss auf die Verhandlungen mit der EU der flüchtslingsdeal wo die Türkei Flüchtlinge aufnimmt? Er sagte auch das die alle nur besuch sind in seinem Land und zurück gehen müssen währe das durchsetzbar bei 3.3millionen syrern?

...zur Frage

Für welche Webseiten hat die neue Datenschutzverordnung Folgen?

Welche Webseiten müssen mit Problemen mit der neuen Datenschutzverordnung rechnen? Sind es nur die Social Media Seiten oder noch andere?

...zur Frage

Sind Flüchtlinge die neuen Sündenbocke derjenigen, die die Gründe für ihr persönliches Versagen auf andere schieben? Sind Flüchtlinge die neuen Juden?

War ja schon immer so dass es Leute gab denen es schlecht ging, woraufhin Politiker dem Volk die angeblich Schuldigen und Sündenbocke präsentieren und die Menschen jemanden haben den sie für alles verantwortlich machen können um von der eigenen Schuld abzulenken. Früher waren's die Juden, heute sind's die Flüchtlinge.

...zur Frage

Müssen Flüchtlinge deutsch lernen?

Müssen Flüchtlinge, die in Deutschland sind und hier bleiben, deutsch lernen?

...zur Frage

Müssen sich nicht benehmende Flüchtlinge aus Deutschland abgeschoben werden?

...zur Frage

Warum sollte man den Solidaritätszuschlag nicht für die Flüchtlinge verwenden?

Hey Leute, Ich muss für den Politikwissenschafts Unterricht eine Umfrage bezüglich der oben stehenden Frage machen. Ich habe alle LEute in meiner Umgebung befragt, ich habe sehr viele Pro- Argumente zusammen bekommen mir fehlen aber noch Contra Argumente. IHr würdet mir echt helfen wenn ihr ein paar Contra Argumente nenne könntet.

Danke im voraus <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?