Mit welchem Kleber klabt man Fotos am besten in Alben?

6 Antworten

Ich habe vor einiger Zeit Gelkleber kennengelernt... das ist diesre Kleber, mit dem z.B. die Extras in Zeitungen befestigt werden.. sehr praktisch, hält, aber man kriegt sie trotzdem völlig unbeschädigt und ohne Friemelei ab:-)

Es gibt auch Abroller mit einer sehr feinen doppelseitig klebenden Folie (Fotofachgeschäft), womit Du schnell und sauber einkleben kannst. Die Bilder sind rückstandsfrei auch wieder abzulösen, da wellt sich nix, schlägt nichts durch, etc.

Ich habe noch 2 Vorschläge: 1.) "Fixogum" - ein Montagekleber, der auch von Grafikern benutz wird/wurde, um Photos und Papiere so anzukleben, dass sie auch wieder abgelöst werden können (Stinkt aber sehr nach Benzin :-() 2.) Pritt Kleberoller - gibt es ablöäsbar und Permanent klebend.

Investiere in selbst klebende Alben, dann hast du damit keine Probleme. Außerdem kannst du die Fotos bei Bedarf auch wieder heraus nehmen und umsortieren.

Achtung - nach ein paar Jahren kann der Kleber nachlassen und die Seite wird braun. Habe leider diese Erfahrung machen müssen.

0

Am bestes ist ein spezieller Fotokleber. Den habe ich auch bei Bewerbungsfoto benutzt. Klebt prima, und wenn man will kann man die Fotos auch wieder abziehen.

Was möchtest Du wissen?