Mit was vernichte ich ihn am meisten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So ein A...... ist es nicht wert, dass Du auch nur 1 Sekunde länger über den Kerl nachdenkst!!!

Darauf ansprechen? Beweise? Wozu soll das gut sein? Was erwartest Du? Er wird NICHT Dir zuliebe damit aufhören! Er hat offensichtlich zu viele Vorteile von so zahlreichen "Beziehungen", sonst würde er nicht so leben.  Was die anderen Frauen davon halten, ist deren - nicht Deine - Sache. Sie sind erwachsen. Und manche werden auch ihre Vorteile darin sehen. Spätestens, wenn   Frauen mit ihm dauerhaft zusammen leben wollen, fliegt er auf. So wie bei Dir, nehme ich an. Die werden

Der Mann geht nicht fremd, der unterhält ganz einfach 10 Beziehungen. Es würde mich extrem wundern, wenn er davon abließe. Der lebt vermutlich ganz gut davon, ahnungslose Frauen zu bespaßen. Das ist ggf. sein Lebensunterhalt. Warum sollte er das einstellen? Wovon würde er dann leben? Vergiß ihn! Kontakt komplett abbrechen. Nix weiter.

Ich verstehe, das Du extrem sauer bist und an Rache denkst. Es bringt nix! Deine Wut zerfrisst Dich, nicht ihn! Verwende Deine Energie und Geld darauf, DIR ein schönes Leben zu machen, Dein Leben zu genießen.  Was findest Du schön, was machst du gerne, was wolltest du schon lange mal machen? Vielleicht hast Du das schon vergessen, weil Du auf den falschen Kerl fixiert warst.

Du ärgerst Dich über Dich selbst, weil Du erst jetzt dahinter kommst und derart übelst an der Nase herum geführt wurdest. Ja, dass ist auch ein Grund, sich zu ärgern. Das ist dumm gelaufen. Und jetzt ist die gemeinsame Zeit eben vorbei.  Beim nächsten Mann einfach besser hinschauen und nicht zu früh festlegen. Ärgere Dich nicht zu sehr über Dich - es hilft Dir nicht und jeder Mensch macht Fehler. Dass, was Dir passiert ist, hab ich schon mal irgendwo von anderen Frauen gehört. Da gab es sogar schon mind.1 Film drüber.

Bei Wochendbeziehungen kann man(n) sich leicht verstellen, sich anpassen, Theater spielen - kurz: den Andern täuschen. Mein Vorschlag: nur noch jemand aus der Nähe nehmen, da hat man viel mehr Gelegenheiten sich im Alltag näher kennenzulernen. Es sind auch öfter spontane Treffen oder Überraschungsbesuche möglich (wenn nicht, hat er auch mehr Frauen am Start). Bei häufigen Treffen ist es auch schwieriger, sich dauerhauft zu verstellen. Du merkst viel früher, wenn Einer gar nicht zu Dir paßt.
Parallelbeziehungen dürften auch anstrengend sein: Erinnerungen und Namen auseinanderhalten, Freunde würden einen untreuen Lover entlarven können, gemeinsame Unternehmungen, Bettgymnastik, etc. Also gebe es auch Anzeichen, Warnzeichen.

Je mehr Du über Rache an ihm nachdenkst, desto länger wirst Du brauchen,  um mit ihm abzuschließen! Lass es, tue Dir das nicht an.

Beende es und versuche Deinen Weg wieder ohne ihn zu gehen. Auch wenn der Wunsch nach Rache im Moment noch übermächtig sein wird, kostet er Dich nur Deine Kraft. 

Welche Rache soll Dir denn die Genugtuung bringen, die Du Dir erhoffst? Wenn dieser Mann immer wieder Partnerinnen findet, die dieses Spiel mitmachen und er selbst nie mit Herz bei der Sache ist, wird ihn kein legaler Racheplan wirklich treffen.

Sein Leben ist nicht Deins und Du solltest Dein Leben auch nicht zu seinem machen! Was Du aber tust, wenn Du Dich in Racheplänen verlierst!

Na von dem kann man was lernen,  10 Beziehungen ^^ manche sind mit einer Frau überfordert. ... aber ich denke du überspitzt das hier, dass es dramatischer klingt. 

Was soll denn Rache bringen?  Du hast einen verletzen stolz,  aber Speicher das unter einer "Erfahrung"ab und Kümmer dich nicht weiter darum. Kontakt abbrechen,  fertig.  

Wünsche ihm ein schönes Leben, denn irgendwann bekommt man das zurück was man anderen antut 

du willst nicht ihn vernichten sonder deine "Dummheit".

du fühlst dich als opfer und willst unbedingt zur täterin werden.  geh einen schritt zurück und sei gnädig mit dir. nimm deine ganze energie und aufmerksamkeit zu dir zurück und wende dich dir zu.

du kannst deine wut auch anders ausdrücken indem du in den wald gehst und die bäume anschreist oder vor mir aus auch dein kissen zerpflückst.

du bist wütend auf dich selber "hereingefallen" zu sein. das macht machtlos und das will niemand sein.

wenn du dir dessen bewusst wirst was abgelaufen ist, bei klarem kopf und mit etwas abstand, kommst du wieder ins handeln und zwar dann ohne Emotionen und kannst dich dir zuwenden und schauen, was habe ich da eigentlich gesucht und gefunden? wie kam es dazu?? ect....

Einfach schnell und knackig dass er ein ar*sch ist und sich weiter darüber aufregen.
Du schädigst dich selber mit dem ganzen stress.

gufegnu 29.06.2017, 19:08

und sich NICHT weiter*

0

Sieh den Tatsachen ins Gesicht: Egal was Du ihm sagst, es wird ihm sonstwo vorbeigehen.

Wohoho mal langsam:

Wieso willst du ihm heimzahlen was er dir angetan hat? 

Ich würde mich in keiner Weise an ihm rächen, aber vllt alle seine Kontakte darüber aufklären, was für Müll er abzieht/abgezogen hat.

Es wird dich nciht glücklich machen dich an ihm zu rächen, zumindest nicht langfristig. 

LG Tobi

Man kann nur vernichten oder nicht.

"Mehr vernichten" und "am meisten vernichten" geht nicht.

Das ist so wie bei "tot" (da gibt es auch kein "toter" oder "am totesten")

Was möchtest Du wissen?